Fall 4: Kirchendiebstahl in Niederösterreich

Allein im Jahr 2021 beläuft sich die Schadenssumme gemeldeter Kulturdiebstähle in Österreich auf rund 4,7 Mio. Euro. Besonders häufig ereignen sich derartige Diebstähle in Kirchen, wie beispielsweise in der Wallfahrtskirche Maria Lanzendorf in Niederösterreich im Juli 2020. Dort wird nicht nur diverses liturgisches Gerät, wie Kelche und Weihrauchschiffe, aus der Sakristei entwendet, sondern auch eine Reliquie von Leopold III., dem Schutzheiligen Österreichs.
Upnext Card Link

Prävention: K.O.-Tropfen

21. Jul | 20:01 Min
Fahndung Österreich
Empfohlene Videos