Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 22. März 2017 | 11:10 |

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Wird Sex aussterben?

Dokumentarfilm | Vereinigte Staaten Von Amerika 2013

Jeder einzelne Mensch, der bisher auf der Erde gelebt hat, wurde aus den Genen eines Mannes und einer Frau erschaffen. Doch die sexuelle Reproduktion steht nun vor einer radikalen Revolution. Die neueste Technologie erlaubt es den Menschen bald, Kinder aus dem Genpool zweier Männer oder zweier Frauen zu erschaffen. Meeresbiologen können schon heute mit maschinellen Gebärmüttern die Geburt von lebenden Haien sicherstellen. Menschen könnten schon bald die nächsten sein, die von Maschinen geboren werden. Die Forscher könnten zudem womöglich noch vor der Geburt Gendefekte beheben, indem der Fötus aus dem Genpool von mehr als zwei Menschen gezeugt wird.

Jeder einzelne Mensch, der bisher auf der Erde gelebt hat, wurde aus den Genen eines Mannes und einer Frau erschaffen. Doch die sexuelle Reproduktion steht nun vor einer radikalen Revolution. Die neueste Technologie erlaubt es den Menschen bald, Kinder aus dem Genpool zweier Männer oder zweier Frauen zu erschaffen. Meeresbiologen können schon heute mit maschinellen Gebärmüttern die Geburt von lebenden Haien sicherstellen. Menschen könnten schon bald die nächsten sein, die von Maschinen geboren werden. Die Forscher könnten zudem womöglich noch vor der Geburt Gendefekte beheben, indem der Fötus aus dem Genpool von mehr als zwei Menschen gezeugt wird.



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox