Die Scuderia AlphaTauri Honda hat einen ersten, kleinen Blick auf den Formel-1-Boliden für die Saison 2020 gewährt. Das Auto wird am Freitag im Hangar-7 präsentiert. Zu sehen im Livestream bei servustv.com.

Der „AT01“, so der offizielle Name des Autos, scheint ganz in Schwarz gehalten zu sein. So viel ist auf den ersten Aufnahmen zu erkennen. Am Freitag, dem 14. Februar, wird das Auto im Hangar-7 von den beiden Piloten Daniil Kvyat und Pierre Gasly enthüllt. (ServusTV übertragt LIVE ab 20.00 Uhr im Livestream) Hier der erste, kleine Ausschnitt im Video.

Scuderia AlphaTauri Honda: Erster Blick auf neues Auto

Red Bull Racing zeigt „RB16“

Der neue Bolide von Schwestern Team Red Bull Racing wurde bereits der Öffentlichkeit vorgestellt. Der österreichische Rennstall mit Sitz im englischen Milton Keynes stellte am Mittwoch erste Bilder des neuen Autos ins Netz, das in der am 15. März in Melbourne beginnenden WM-Saison zum Einsatz kommen wird. Rein optisch unterscheidet sich der „RB16“ kaum von seinem Vorgängermodell.

Liveries are made to last 😉 The RB16 is here to Charge On! 🤘

Gepostet von Red Bull Racing am Mittwoch, 12. Februar 2020

Auch sonst bleibt bei den „Roten Bullen“ vieles beim Alten. Honda liefert nach wie vor die Motoren, der Niederländer Max Verstappen und der Thailänder Alexander Albon sitzen auch 2020 im Cockpit. Ehrgeizig bleiben auch die Ziele: Noch immer lebt der Traum, Verstappen zum jüngsten Formel-1-Weltmeister der Geschichte zu machen. Für den 22-Jährigen ist es in seiner sechsten Saison die letzte Gelegenheit, dem Deutschen Sebastian Vettel diesen Rekord abzujagen. (RED/APA)