In Kürze feiert Brad Binder sein MotoGP-Debüt: In der Dokumentation „The Unexpected“ gewährt der KTM-Pilot spannende Einblicke – am Sonntag, 28. Juni bei ServusTV und im Stream!

Jerez 2016 – der Knackpunkt in der bisherigen Karriere von Brad Binder: Im Moto3-Rennen pflügt er vom letzten Platz bis ganz an die Spitze, sorgt so für einen noch nie zuvor dagewesenen WM-Moment. Ein Rennen, das sinnbildlich für die Laufbahn des sympathischen Südafrikaners steht…

Advertisement

MotoGP-Doku: Brad Binder hautnah im Livestream

Denn schon immer musste Binder an vielen Fronten kämpfen und sich gegen besondere Widerstände durchsetzen. Und trotzdem hat er es geschafft. Einen WM-Titel in der Moto3, 145 Grand-Prix-Stars, 15 Siege, 35 Podestplätze und sieben Pole Positions später ist Binder Red Bull KTM-Werkspilot in der MotoGP. Beim Spanien-Grand-Prix Mitte Juli in Jerez wird der 24-Jährige sein mit Spannung erwartetes Debüt geben.

Viele Highlights und Anekdoten der letzten Jahre

In der aktuellen Sendung der ServusTV-Reihe „Best of MotoGP“ dreht sich alles um den Newcomer in der Motorrad-Königsklasse. Private Einblicke in sein Leben in Südafrika, viele Geschichten und Anekdoten der letzten Jahre bis hin zum heiß ersehnten Sprung in die MotoGP – all das zeigt die spannende Dokumentation „Brad Binder – The Unexpected“.

Best of MotoGP: Brad Binder – The Unexpected. Zu sehen am Sonntag, 28. Juni um 14:00 Uhr bei ServusTV Österreich und um 15:45 Uhr bei ServusTV Deutschland – sowie zu den genannten Zeiten im Livestream!