Am Dienstag wurde Marc Marquez noch operiert. Zwei Tage danach ist er wieder zurück in Jerez. Alles wartet auf die medizinische Freigabe.

Das Honda-Werksteam meldete sich mit einem kurzen Tweet und bestätigte entsprechende Berichte: „Nach einer erfolgreichen Operation am Dienstag kehrt Marc Marquez nach Jerez zurück.“

Advertisement

Bereits am Mittwoch kamen erste Meldungen auf, wonach Marc Marquez beim Grand Prix von Andalusien starten könnte.

Mit brutalen Ambitionen reiste der achtfache Weltmeister zum Circuito de Jerez-Angel Nieto, wo er sich einem weiteren medizinischen Check unterzieht.