Andrea Migno fährt beim Trainingsauftakt als einziger Moto3-Pilot eine 1:42er-Zeit. Aron Canet in den Top 10, WM-Leader Lorenzo Dalla Porta nur auf Position 13.

KTM-Pilot Andrea Migno hat sich beim Trainingsauftakt der Moto3-Klasse in Buriram die Bestzeit gesichert . Der Italiener umrundete den Kurs in 1:42.789 Minuten und war der einzige Fahrer, der den Chang International Circuit in unter 1:43 Minuten umrunden konnte. Das Thermometer kletterte am Freitagmorgen bereits auf 30°C. Der Asphalt war 38°C warm.

Advertisement

Tony Arbolino (Honda) schob sich im FP1 auf die zweite Position. Der Snipers-Pilot, der sich als WM-Dritter noch Chancen auf den WM-Titel ausrechnen kann, lag in der ersten Session nur 0,252 Sekunden zurück. Seine Honda-Markenkollegen Tatsuki Suzuki, Alonso Lopez und Ayumu Sasaki komplettierten die Top 5.

WM-Leader Lorenzo Dalla Porta (Honda) fand sich im FP1 nur auf der 13. Position wieder. Der Leopart-Pilot hatte mehr als eine Sekunde Rückstand auf Mignos Bestzeit. WM-Herausforderer Aron Canet beendete das FP1 mit 0,813 Sekunden Rückstand auf der achten Position.