Die Dorna veröffentlichte den vorläufigen MotoGP-Kalender für 2021: 19 Rennen sind geplant, ein 20. Grand Prix muss noch entschieden werden.

2021 wirft seine Schatten voraus. Die Dorna hat den vorläufigen MotoGP-Kalender für die nächste Saison veröffentlicht. Insgesamt stehen 19. Rennen am Programm.

Advertisement

Die Saisoneröffnung soll mit einem Nachtrennen am 28. März in Quatar stattfinden.

Ein eventuelles 20. Rennen wird noch diskutiert. Ebenso veröffentlicht wurden die „Reserve Grand Prix Strecken“: Portugal (Algarve International Circuit), Indonesien (Mandalika) und Russland (Igora Drive Circuit).

Ebenso – vorerst – ist Brünn nicht im Rennkalender berücksichtigt. Laut Dorna-Boss Carmelo Ezpeleta wurde eine Verbesserung der Sicherheitsbedingungen verlangt. Dem kam man in Tschechien bisher nicht nach. Einer Wiederaufnahme in den MotoGP-Kalender stünde bei entsprechenden Adaptierungen am Ring nichts im Wege.

MotoGP Kalender 2021

28. März: Quatar – Losail International Circuit (Nachtrennen)

11. April: Argentinien – Termas de Rio Hondo

18. April: USA – Circuit of the Americas

2. Mai: Spanien – Circuito de Jerez

16. Mai: Frankreich – Le Mans

30. Mai: Italien – Autodromo del Mugello

6. Juni: Katalanien – Barcelona-Catalunya

20. Juni: Deutschland – Sachsenring

27. Juni: Niederlande – TT Circuit Assen

11. Juli: Finnland – KymiRing (vorbehaltlich der Homologation)

TBD:

15. August: Österreich – Red Bull Ring Spielberg

29. August: Großbritannien – Silverstone Circuit

12. September: Aragon – MotorLand Aragon

19. September: San Marino – Misano Worldd Circuit

3. Oktober: Japan – Twin Ring Motegi

10. Oktober: Thailand – Chang International Circuit

24. Oktober: Australien – Philip Island

31. Oktober: Malayisien – Sepang International Circuit

14. November: Spanien/Valencia – Circuit Ricardo Tormo

Reserve-Rennen 2021:
Portugal (Algarve International Circuit)
Indonesien (Mandalika; vorbehaltlich der Homologation)
Russland (Igora Drive Circuit)