Als fünfter Hersteller enthüllt KTM – das Werksteam und Tech3 – seine neuen Motorräder für die MotoGP-Saison 2020. Die Präsentation im Livestream.

Sieben MotoGP-Teams haben ihre Motorräder für diese Saison bereits enthüllt. Den Anfang macht Ende Januar Ducati in Bologna, wenig später zog Honda in Jakarta nach. Am Rande des Sepang-Tests folgten mit Suzuki, Yamaha sowie Petronas-Yamaha drei weitere Mannschaften. Und jüngst zeigte sich auch Avintia-Ducati. An diesem Dienstag reiht sich KTM in die Runde der Team-Launches ein und schlägt gleich doppelt zu.

Um 18 Uhr enthüllt nämlich nicht nur das Werksteam seine Lackierung für die MotoGP-Saison 2020. Auch das Kundenteam Tech-3-KTM präsentiert seine neuen Farben.

Die Präsentation hier im Livestream:

KTM: All Eyes on Chapter Four

Außerdem wird pro Team ein Neuankömmling begrüßt. Brad Binder steigt als neuer Teamkollege von Pol Espargaro in die Königsklasse auf. Iker Lecuona kommt ebenfalls aus der Moto2 und leistet Miguel Oliveira im KTM-Kundenteam Gesellschaft. Die Präsentation steht unter dem Slogan „All Eyes on Chapter Four“. Denn 2020 ist das mittlerweile vierte Jahr von KTM in der MotoGP.

Der österreichische Hersteller will in dieser Saison Kurs auf die Top 5 nehmen. Nachdem die beste Platzierung im vergangenen Jahr der sechste Rang von Espargaro in Le Mans war. Bei den jüngsten Testfahrten in Sepang bewegte sich der Spanier komfortabel in den Top 10. Für ein Highlight sorgte Dani Pedrosa, der am zweiten Tag Dritter wurde.

Ein Jahr voller Highlights: KTMs starke Saison 2019