Krönt sich Jonathan Rea bereits auf dem Circuit de Nevers Magny-Cours zum sechsten Mal in Folge zum Superbike-Weltmeister? ServusTV überträgt im FreeTV und im Livestream.

Die Superbike-WM gastiert an diesem Wochenende im Rahmen der Pirelli French Round auf dem Circuit de Nevers Magny-Cours in Frankreich. ServusTV überträgt am Samstag, 3. Oktober, und Sonntag, 4. Oktober, live im Free-TV und im Livestream.

Advertisement

Die Pirelli French Round in Magny-Cours LIVE:

Beim siebenten und vorletzten Stopp der Superbike in der Saison 2020 kann der fünffache Weltmeister Jonathan Rea bereits seinen sechsten WSBK-Titel in Folge einfahren. Der Brite führt die WM mit 290 Punkten vor den beiden Ducati-Piloten Scott Redding (239) und Chaz Davies (188) an. Wenn Rea den aktuellen Vorsprung von 51 Punkten in Frankreich auf 63 oder mehr ausbauen kann, dann krönt er sich erneut zum Weltmeister.

Rea ist der erfolgreichste Fahrer in Magny-Cours. Sechs Mal hat der Kawasaki-Pilot dort gewonnen, insgesamt stand er zwölf Mal auf dem Podium. 2017, 2018 und 2019 holte er auf der französischen Rennstrecke außerdem jeweils seinen WM-Titel. 

Michael van der Mark ist nach seinem Sieg in Barcelona bereits Vierter in der Meisterschaft. Sein Teamkollege Toprak Razgatlioglu hat in fünf Rennen auf der französischen Strecke zwei Mal gewonnen: Beide Siege feierte er im Jahr 2019 – von Startplatz 16 aus. Ob der Türke in Frankreich starten kann, ist derzeit jedoch noch unsicher. Denn nach einem Highspeed-Crash im Warm-Up in Barcelona wurde er für nicht fit erklärt. Bei ihm wurde nämlich eine Brustverletzung diagnostiziert.

Magny-Cours: Ein Rückkehrer und ein Ausfall

Leandro Mercado wurde am rechten Handgelenk erfolgreich operiert und strebt in Magny-Cours seine Rückkehr an. Maximilian Scheib hingegen wird nach einer Operation nicht am Rennwochenende in Frankreich teilnehmen.

Alle Klassen, alle Rennen, alle Qualifyings live

Für ServusTV berichten Kommentator Philipp Krummholz und Experte Stefan Nebel vom Wochenende in Magny-Cours in Frankreich. Die Rennen sind am Samstag und Sonntag jeweils bei ServusTV zu sehen.

Und die geballte Superbike-Action inkl. der Qualifyings und Rennen gibt es im Livestream auf servustv.com/superbike zu sehen. Zudem stehen unmittelbar nach jeder Übertragung alle aktuellen Sendungen auch als Video zum Nachsehen bereit.

Zeitplan: Die WSBK in Magny-Cours – im Free-TV und im Livestream

Samstag, 3. Oktober:
ab 13:40 Uhr: Rennen 1 bei ServusTV
ab 10:50 Uhr: Alle Rennen im Livestream

Sonntag, 4. Oktober:
ab 13:15 Uhr: Superpole Race und Rennen 2 bei ServusTV
ab 10:45 Uhr: Alle Rennen im Livestream