Zum Inhalt
X
Jochen Sattler

Jochen Sattler

Jochen Sattler ist mit Leib und Seele Moderator und Journalist. Er hat fast alles erlebt, was es in diesem Beruf zu erleben gibt, alle Höhen aber auch Niederlagen.

Zum Fernsehen gekommen bin ich eigentlich recht ungewöhnlich. Nach einem Auslandsaufenthalt in der Schweiz habe ich in München einen Job gesucht. Als Radio- und Printredakteur wollte ich einfach neue Wege ausprobieren und habe ganz unvoreingenommen bei einem Sportsender in München angerufen. Auf die Frage, ob ich denn moderieren könne, gab es nur eine Antwort „Ja“. Eine Woche später hatte ich meine erste Sendung.

Ich habe dann alles „mitgenommen“, was es in dieser Branche zu lernen gab. Es folgten verschiedene Sender und unterschiedliche Formate, bis ich schließlich die Hauptnachrichten bei einem großen deutschen Sender moderieren konnte. Ein langer, sehr spannender Weg. Und jetzt die neue Herausforderung ServusTV Nachrichten Deutschland.

Das spannendste Medium

Fernsehen ist für mich immer noch das spannendste Medium in der gesamten Medienbranche. Nichts ist aktueller und bietet mehr Möglichkeiten für Information als dieses Medium.

Ich bin mit Leib und Seele Moderator und Journalist und habe fast alles erlebt, was es in diesem Beruf zu erleben gibt, alle Höhen aber auch Niederlagen. Das gehört einfach dazu, wenn man in der Öffentlichkeit steht. Und genau das ist es, was mich nach wie vor fasziniert.

ServusTV ist ein stetig wachsender Sender, mit mittlerweile vielen Stammzuschauern – auch in Deutschland. Die Idee Nachrichten für Deutschland auszustrahlen fand ich von vorne herein großartig. Die Möglichkeit von Beginn an dieses Projekt als Moderator begleiten zu können, ist unglaublich reizvoll.