Fünf Testspiele absolviert Red Bull Salzburg. Die Testspiel-Kracher gegen Ajax Amsterdam und den FC Liverpool gibt es live bei ServusTV – alle Testspiele zudem im Livestream.

Die neue Saison steht in den Startlöchern. Der FC Red Bull Salzburg hat die Vorbereitung darauf schon begonnen. Nach den individuellen Leistungstests geht’s ab 30. Juli ins Mannschaftstraining. Die Vorbereitung wird mit dem Testspiel-Schlager gegen Ajax Amsterdam (22. August, 16 Uhr; Live bei ServusTV und im Livestream) abgeschlossen.

Advertisement

Kim Jung-min verließ aktuell die Salzburger Bullen. Der Mittelfeldakteur spielt künftig für den portugiesischen Erstligisten Vitoria Guimaraes. Zuletzt war er leihweise für die Admira im Einsatz.

Beim ersten Training ist hingegen Neuzugang Oumar Solet, der von Olympique Lyon nach Salzburg kam, dabei. Solet soll bekanntlich der Abwehr zu noch mehr Halt verhelfen.

Ebenfalls im Einsatz sein werden Smail Prevljak sowie Nicolas Seiwald und Junior Adamu, die künftig fix bei den Bullen trainieren und weiterhin als Kooperationsspieler für den FC Liefering zum Einsatz kommen.

Die Youngsters Peter Peokorny, Luka Sucic und Amar Dedic werden zumindest in der Vorbereitung dabei sein.

Testspiel-Highlight: Ajax Amsterdam

In der fünf Wochen andauernden Vorbereitungsphase absolviert Red Bull Salzburg fünf Testspiele gegen namhafte Gegner. Das Highlight ist mit Sicherheit das Spiel in Salzburg gegen Ajax Amsterdam (22. August, 16 Uhr, Live bei ServusTV und im Stream).

Alle Spiele der Salzburger werden im Livestream von ServusTV zu sehen sein.

Die Testspiele im Überblick

FC Red Bull Salzburg vs. NK Bravo Ljubljana (3. August, 17 Uhr, im Livestream bei ServusTV)

FC Red Bull Salzburg vs. OGC Nizza (8. August, 16 Uhr; im Livestream bei ServusTV)

FC Red Bull Salzburg vs. SK Dynamo Budejovice (14. August, 18 Uhr; im Livestream bei ServusTV)

FC Red Bull Salzburg vs. Ajax Amsterdam (22. August, 16 Uhr; Live bei ServusTV und im Livestream)

FC Red Bull Salzburg vs. FC Liverpool (25. August, ab 16 Uhr, Live bei ServusTV und im Livestream)

Red Bull Salzburg – Bisherige Transfers

Zugänge:
Oumar Solet (Olympique Lyon), Gideon Mensah (zurück von Zulte Waregem), Samson Tijani (SC Collins Edwin), Federico Crescenti (St. Gallen), Smail Prevljak (zurück von Eupen), Kilian Ludewig (zurück von Barnsley), Luca Meisl (zurück von St. Pölten), Ousmane Diaktike (zurück von Altach), Darko Todorovic (zurück von Holstein Kiel), Jasper van der Werff (zurück von Basel)

Abgänge:
Jung-min Kim (Vitoria Guimaraes), Hee Chan Hwang (RB Leipzig), Abdourahmane Barry