Lewis Hamilton entschied den Großen Preis der Steiermark überlegen für sich. Sebastian Vettel und Charles Leclerc mussten das Rennen aufgeben, nachdem die beiden in der ersten Runde kollidiert waren.

Wie in der Vorwoche darf Mercedes auf dem Red Bull Ring in Spielberg über einen Start-Ziel-Sieg jubeln. Weltmeister Lewis Hamilton feierte in überlegener Manier seinen 85. Grand-Prix-Sieg. Der Finne Bottas wurde Zweiter und blieb damit WM-Führender, Platz drei ging an den Niederländer Max Verstappen im Red Bull.

Advertisement

Hamilton feierte nach 2016 seinen zweiten Erfolg in Spielberg, der Sechsfach-Champion hat damit nun genau so viele wie Verstappen (2018, 2019) und Bottas (2017, 2020).

Ferrari-Kollision in Runde eins

Komplett ohne Punkte muss Ferrari Spielberg verlassen. In der ersten Runde rammte Charles Leclerc seitlich den Heckflügel von Sebastian Vettel. Die Schäden an den Autos waren zu groß, beide Ferrari-Piloten konnten das Rennen nicht mehr fortsetzen.

Leclerc nahm die Schuld für die Kollision auf sich. „Es war komplett mein Fehler. Ich habe es vermasselt“, so der Monegasse. (APA/Red.)

Ergebnis Großer Preis der Steiermark in Spielberg

  1. Lewis Hamilton, Mercedes
  2. Valtteri Bottas, Mercedes
  3. Max Verstappen, Red Bull
  4. Alexander Albon, Red Bull
  5. Lando Norris, McLaren
  6. Sergio Perez, Racing Point
  7. Lance Stroll, Racing Point
  8. Daniel Ricciardo, Renault
  9. Carlos Sainz, McLaren
  10. Daniil Kwjat, Alpha Tauri
  11. Kimi Räikkönen, Alfa Romeo
  12. Kevin Magnussen, Haas
  13. Romain Grosjean, Haas
  14. Antonio Giovinazzi, Alfa Romeo
  15. Pierre Gasly, Alpha Tauri
  16. George Russell, Williams
  17. Nicholas Latifi, Williams

out:

  • Esteban Ocon, Renault
  • Charles Leclerc, Ferrari
  • Sebastian Vettel, Ferrari