Servus Hockey Night

1.000 Punkte: Vollblut-Blackhawk jubelt

20. Jan. 2020

CHICAGO,ILLINOIS,USA,15.JUN.15 – ICE HOCKEY – NHL, National Hockey League, play off, Stanley Cup Final, Chicago Blackhawks vs Tampa Bay Lightning. Image shows the rejoicing of Patrick Kane (Blackhawks). Photo: GEPA pictures/ USA Today/ David Banks – ATTENTION – COPYRIGHT FOR AUSTRIAN CLIENTS ONLY – FOR EDITORIAL USE ONLY

Patrick Kane macht 1.000 Scorerpunkt für Blackhawks.

Nach dem 4:1 durch Brandon Saad von den Chicago Blackhawks wird der Puck sofort aus dem Tor geholt und in Sicherheit gebracht. Warum?

Weil genau dieser Puck den Weg in die Hockey Hall of Fame in Toronto finden wird. Als Hinweis steht dann dabei: 1.000 Punkte für die Blackhawks.

Diesen Meilenstein hat Patrick Kane in besagtem Spiel gegen die Winnipeg Jets erreicht. Seine Vorlage leitete das 4:1 beim 5:2-Sieg ein.

Jüngster US-Boy

Mit seinen 31 Jahren und 61 Tagen ist Kane der jüngste US-Boy, dem 1.000 Punkte im NHL Grunddurchgang gelangen. Bisher hatte der legendäre Jeremy Roenick (32 Jahre und 13 Tage) diesen "Titel" inne.

Kane ist damit der insgesamt 90. Spieler in der Geschichte der NHL, der 1.000 Punkte sammeln konnte. Aber er ist auch erst der zehnte US-amerikanische Spieler, der diesen Meilenstein schaffte.

In der Geschichte der Blackhawks hinterlässt Patrick Kane, der all seine NHL-Spiele für die Blackhawks absolvierte, eine weitere Duftmarke. Er ist nach Stan Mikita (1.467), Bobby Hull (1.153) und Denis Savard (1.096) der viertbeste Scorer der Blackhawks.