ATP Cup: ÖTV-Team auch ohne Thiem mit dabei

22. Dez.

Foto: GEPA Pictures / Walter Luger

Zuletzt hatte es anderslautende Spekulationen gegeben - jetzt steht fest: Auch ohne Dominic Thiem steht einem Start der ÖTV-Auswahl beim ATP Cup nichts im Weg.

Österreichs Tennis-Team gehört trotz des Rückzugs von Dominic Thiem beim ATP Cup Anfang Jänner in Sydney (LIVE im Stream & in allen Apps) zum Teilnehmerfeld. Wie die ATP jetzt auf APA-Anfrage bestätigte, wird die nach dem 2. Dezember erforderliche Bedingung erfüllt, dass zumindest drei weitere Spieler im Aufgebot ein ATP-Ranking haben, zwei davon im Einzel. Letzteres trifft auf Dennis Novak und Lucas Miedler zu, im Doppel sind Philipp Oswald und Oliver Marach gelistet.

Erler für ÖTV-Auswahl nachnominiert

Österreichs Equipe trifft in Gruppe B am 2. Jänner auf Russland, am 4. Jänner auf Italien (jeweils 0:00 Uhr MEZ) und am 6. Jänner auf Gastgeber Australien (7:30 Uhr). Marach berichtete der APA, dass für Thiem Alexander Erler nachnominiert worden ist. Der Tiroler ist als 344. siebtbester Österreicher in der Einzel-Weltrangliste. Der Steirer selbst verbringt Weihnachten in den USA und reist am kommenden Montag nach Australien. Die Ankunft aller ÖTV-Profis ist spätestens für den darauffolgenden Mittwoch geplant. (APA/red.)

Direkt zu:
Empfohlene Videos