Servus Sport aktuell

Bundesliga-Schlusslicht Altach entlässt Trainer Canadi

17. Dez.
ALTACH,AUSTRIA,01.DEC.21 - SOCCER - ADMIRAL Bundesliga, SCR Altach vs SK Sturm Graz. Image shows head coach Damir Canadi (Altach).

Foto: GEPA Pictures / Daniel Schoenherr

Nach zuletzt sechs Liga-Pleiten in Folge ziehen die Verantwortlichen beim SCR Altach die Reißleine: Chefcoach Damir Canadi muss beim Tabellen-Letzten seinen Hut nehmen.

Die Negativ-Bilanz war selbst für den in Altach hoch angesehenen Damir Canadi nicht zu stemmen. Drei Siege bei nur zehn erzielten Toren in 18 Runden, darunter nur ein Treffer in den jüngsten sechs Spielen, machten aus Sicht der Vorarlberger einen Trainerwechsel notwendig. Ein Nachfolger soll bis zum Trainings-Start am 7. Jänner feststehen, gab der aktuell in der Winterpause befindliche Bundesliga-Tabellenletzte am Freitag bekannt.

Der 51-jährige Canadi war seit Februar wieder Trainer der Altacher, die er schon von 2013 bis 2016 betreut hatte. An seine erfolgreiche erste Ära, als er mit Altach europäisch spielte und in 154 Auftritten im Schnitt 1,71 Punkte holte, konnte er in seiner zweiten Amtszeit nicht anknüpfen. Weniger Punkte als jetzt (1,06) holte der zuletzt in Nürnberg und bei Atromitos Athen nur kurz im Amt befindliche Wiener mit Wohnsitz in Vorarlberg als Profi-Trainer nur bei seinem völlig verunglückten Rapid-Engagement 2016/17 (0,88).

Fußball: Aktuelle Videos
+ mehr Fußball

"Eine Entscheidung, die uns nicht leichtfällt"

"Die bisherige Saison haben wir uns alle anders vorgestellt und sehen die Verantwortung dafür bei allen Beteiligten. Die Freistellung von Damir Canadi ist eine Entscheidung, die uns nicht leichtfällt. Aufgrund der Entwicklung der letzten Wochen und Monate beurteilen wir sie für den SCR Altach aber als richtig", erklärte Sportchef Werner Grabherr. Der Club hatte letztes Wochenende mit der sechsten Niederlage in Folge das Jahr beendet.

Auch die Spieler müssten sich in der Winterpause hinterfragen, so Grabherr. "Unter dem neuen Trainer muss sich jeder Einzelne wieder neu beweisen. Und wir erwarten hier auch eine Reaktion, um die Kräfte zu bündeln und alles dafür zu geben, damit wir unsere sportlichen Ziele erreichen."

Geschäftsführer Christoph Längle sprach von einer Entscheidung, die enorm schmerze. "Damir Canadi war unser Trainer in der erfolgreichsten Periode der Altacher Vereinsgeschichte. Und er ist im Februar in einer schwierigen Situation zurückgekehrt, die er mit seinem Team souverän gemeistert hat." Die Entwicklung in den vergangenen Monaten sei aber nicht in die gewünschte Richtung verlaufen, begründete auch Längle den Schritt - und wünschte Canadi für die Zukunft alles Gute. (APA/red.)

Fußball: News
+ mehr Fußball
Person, Human, Crowd
24. Mai
Okotie: Infos über Alaba

Bei "Sport & Talk" lieferte Rubin Okotie aktuelle Infos über David Alaba. Tommy Haas sprach über Dominic Thiem und Yuki Tsunoda über seine bisherige Saison.

Person, Human, People
23. Mai
Liverpool vs. Madrid LIVE

Das Finale der UEFA Champions League: Liverpool gegen Real Madrid LIVE aus Paris bei ServusTV Österreich und ServusTV On.

Person, Human, People
23. Mai
Roma vs. Feyenoord LIVE

Das Finale der UEFA Europa Conference League: AS Roma vs. Feyenoord Rotterdam LIVE bei ServusTV und ServusTV On Österreich.

Direkt zu:
Neueste Nachrichten
Helm, Kleidung, Bekleidung
22. Apr.
Livestream-Überblick: Das Supersport-Wochenende bei ...
Empfohlene Videos
Servus Sport aktuell
Sport-News vom 24.5.
24. Mai | 05:12 Min
Servus Sport aktuell
Sport-News vom 23.5.
23. Mai | 05:03 Min
Servus Sport aktuell
Sport-News vom 22.5.
22. Mai | 06:40 Min
Servus Sport aktuell
Sport-News vom 21.5.
21. Mai | 05:02 Min
Servus Sport aktuell
Sport-News vom 20.5.
20. Mai | 05:07 Min
Servus Sport aktuell
Sport-News vom 19.5.
Nur noch 35 Stunden verfügbar

Abo bestellen

Mobil

Online Shop

Zahlungs­optionen

© 2022 ServusTV.com