Servus TV Logo
MotoGP World Championship

Cecchinello zu Gresinis Tod: „Bekomme immer noch Gänsehaut”

3. März
Person, Human, Crowd
Gresinis Wegbegleiter Lucio Cecchinello erinnert sich an seinen Freund und glaubt an eine Zukunft des Gresini Racing Teams.

Die MotoGP-Welt trauert um Teamchef Fausto Gresini, der am 23. Februar an den Folgen einer COVID-19-Erkrankung gestorben ist. Gresini war für eine Reihe von Fahrern Vorbild und inspirierte auch Lucio Cecchinello mit seiner Arbeit. Jahrelang betrieben Gresini und Cecchinello parallel Honda-Kundenteams und waren erbitterte Rivalen. Doch abseits der Rennen verband die beiden Italiener auch eine Freundschaft.

"Ich bekomme immer noch Gänsehaut, wenn ich über Fausto spreche. Zwischen uns gab es eine aufrichtige Freundschaft. Doch gleichzeitig waren wir auch erbitterte Rivalen", bemerkt Cecchinello.

„Wir hatten in der gleichen Kategorie die gleichen Ziele und arbeiteten gleichzeitig mit Honda. Er war ziemlich gut darin, seine Geheimnisse für sich zu behalten. Wir respektierten uns immer sehr stark. Wir tauschten uns aus, wenn wir einen potenziellen neuen Sponsor kontaktiert haben. Er war ein echter Profi. Wir verloren mit ihm jemanden, der uns alle inspirierte. Er war die Inspiration für die Satelliten-Teams", kommentiert der LCR-Teamchef.

Wie geht es mit dem Team Gresini weiter?

Offen ist, wie es bei Gresini weiter geht. Das Team ist in allen drei WM-Kategorien und in der MotoE vertreten. Ab der Saison 2022 soll Gresini wieder ein eigenes MotoGP-Team aufstellen. Dann endet die Kooperation mit Aprilia.

„Bisher habe ich keine Informationen, ob sich im Team etwas ändert. Ich war bei der Beisetzung und besuchte auch die Rennabteilung. Es war aufregend. Sie starteten alle Motorräder, die Fausto über die Jahre gesammelt hat. Es war sehr ergreifend. Sie haben den Willen, weiterzumachen. Das ist wunderschön und besonders", bemerkt Cecchinello und fügt hinzu: „Meiner Meinung nach ist alles vorbereitet, damit seine Kinder das Management übernehmen können."

Das könnte dich auch interessieren
Fahrer nehmen Abschied
Neueste Nachrichten
KTM
26. Nov.
Die Mike Leitner-Story: Deshalb reagierte KTM
Empfohlene Videos
MotoGP World Championship
Bruggi, Alex und ihr "Hero"
14. Nov | 05:04 Min
MotoGP World Championship
Highlights: Sonntag
14. Nov | 02:28 Min
MotoGP World Championship
Rossi nimmt Abschied
14. Nov | 10:12 Min
MotoGP World Championship
"Das Rennen ist für Vale"
14. Nov | 02:07 Min
MotoGP World Championship
Valencia: Analyse MotoGP
14. Nov | 27:59 Min
MotoGP World Championship
Willkommen in Valencia!
14. Nov | 01:02 Min