Servus TV Logo
FIM Superbike World Championship

Davies-Ersatz in Jerez: Loris Baz gibt WSBK-Comeback

22. Sept.
Chaz Davies fällt verletzt aus - wann er zurückkehrt, ist vorerst offen.

Foto: Team Go Eleven

Chaz Davies fällt nach seinem folgenschweren Unfall in Barcelona bis auf weiteres aus - mit Loris Baz übernimmt ein alter Bekannter seinen Sitz im GoEleven-Team.

Nach seinem Sturz beim letzten WSBK-Event in Barcelona steht fest, dass Chaz Davies am kommenden Wochenende in Jerez (LIVE bei ServusTV, im Stream & in allen Apps) nicht starten kann. Der Waliser war im Sprintrennen am Sonntag unverschuldet mit Lucas Mahias kollidiert, trug als Folge des Unfalls zwei gebrochene Rippen davon.

Ein Ersatz für Davies ist bereits gefunden: Loris Baz, der aktuell in der AMA-Superbike-Meisterschaft auf der Ducati V4-R antritt. Der Franzose ist in der Superbike-WM kein Unbekannter: Von 2012-14 und 2018-20 fuhr er verschiedene Fabrikate (Kawasaki, BMW, Yamaha), erreichte dabei 18 Mal das Podest.

"Werde wie immer mein Bestes geben"

"Es war ein Last-Minute-Deal", kommentiert Baz seinen unverhofften Einsatz. "Ich muss noch alles für den Flug vorbereiten. Aber ich kann es kaum erwarten, in Jerez zu sein und auf die Superbike-Version der Ducati V4-R zu steigen. Es ist eine Strecke, die ich sehr mag. Ich werde wie immer 100 Prozent geben, also mein Bestes!"

Dem verletzten Davies sendet der Franzose Genesungswünsche: "Es ist nie schön, wenn ein Fahrer eine Verletzung hat. Und ich hoffe, dass er schon bald wieder auf dem Motorrad sitzen kann." Wann das sein wird, ist allerdings unklar. Fest steht, dass Davies sehr wahrscheinlich auch die Portugal-Runde Anfang Oktober verpassen wird.

Das könnte dich auch interessieren
FIM Superbike World Championship
Spanish Round in Jerez LIVE

GoEleven hält große Stücke auf Baz

"Ich habe mit Chaz gesprochen. Es geht ihm gut, aber er ist sauer, dass er nicht mit uns auf der Strecke sein kann", sagt GoEleven-Teammanager Denis Sacchetti. "Sein Ziel ist es jetzt, sich so schnell wie möglich für den Saison-Abschluss zu erholen."

In Ersatz-Pilot Baz setzt Sacchetti große Hoffnungen: "Er hat bereits gezeigt, wozu er fähig ist. Ein starker, schneller Fahrer mit viel Erfahrung, obwohl er noch jung ist. Und er kennt auch die Eigenheiten der V4-R - ein Bike, mit dem er gerade in der US-Meisterschaft gefahren ist."

Superbike: Sessions zum Nachsehen
+ mehr Superbike
Mehr Motorsport:
Neueste Nachrichten
Kawasaki
25. Nov.
WSBK 2022: Der provisorische Kalender steht
Empfohlene Videos
FIM Superbike World Championship
Razgatlioglu: Das Interview
21. Nov | 01:44 Min
FIM Superbike World Championship
Mandalika: Nachbericht
21. Nov | 17:43 Min
FIM Superbike World Championship
Mandalika: Rennen 2
21. Nov | 46:06 Min
FIM Superbike World Championship
Mandalika: SSP-Rennen 2
21. Nov | 52:24 Min
FIM Superbike World Championship
Die Top 3 im Interview
21. Nov | 05:41 Min
FIM Superbike World Championship
Mandalika: Nachbericht
21. Nov | 22:25 Min