David Alaba und Co.: Alle Reaktionen zum Spiel

10. März

Foto: GEPA pictures/ ZUMA Press/ AFP7/ Oscar J. Barroso

„Dass wir uns nach dem 1:0 nicht verrückt machen ließen, ist sehr positiv": David Alaba und Real Madrid stehen nach dem 3:1-Sieg gegen PSG im CL-Viertelfinale.

Nach einem 0:1-Rückstand zur Pause spielt Real Madrid mit David Alaba in der zweiten Hälfte groß auf und gewinnt durch einen Hattrick von Karim Benzema mit 3:1 gegen Paris Saint-Germain. Für Madrid geht der Traum vom Henkelpott damit in dieser Saison weiter, während die Pariser wieder einmal alle Hoffnungen auf den Gewinn der UEFA Champions League frühzeitig begraben müssen. Die besten Zitate zum Spiel:

UEFA Champions League: Highlights
+ mehr zu UEFA Champions League

„Alle reden über Mbappé. Der soll Benzema ersetzen. Und dann schießt der drei Tore in 17 Minuten.“
ServusTV-Experte Jan Åge Fjørtoft über die fulminante Vorstellung von Karim Benzema in der zweiten Halbzeit

„Ein individueller Fehler von Donnarumma kippt das gesamte Spiel! Das ist schon erstaunlich, wie Paris dann weggeknickt ist.“
ServusTV-Experte Steffen Freund analysiert den Schlüsselmoment dieser Begegnung

„Nicht jeder Kontakt ist eben auch ein Foul. Der hat einfach zu lange gewartet.“
ServusTV-Experte Steffen Freund über den Kontakt von Benzema und Donnarumma vor dem Ausgleich

David Alaba und der Plastikstuhl?

„Ist das eine Tradition in Österreich?“
ServusTV-Experte Jan Åge Fjørtoft hinterfragt, warum David Alaba nach dem 3:1 einen Plastikstuhl in die Höhe hebt

„Vinicius Junior und Benzema sind aneinandergeraten vor zwei Jahren. Heute feiern sie sich gegenseitig. Da wächst so ein bisschen was zusammen.“
ServusTV-Experte Steffen Freund freut sich über die neue Harmonie der beiden Real Madrid-Stürmer

„Wann war das letzte Mal, dass Modric den Ball verloren hat? Ich habe recherchiert: Es war bei Dinamo Zagreb, als er 15 Jahre alt war.“
ServusTV-Experte Jan Åge Fjørtoft über die Ballsicherheit von Luka Modric.

„Die haben sich das mit dieser Einstellung in dieser zweiten Halbzeit auch wirklich verdient!“
Für ServusTV-Experten Steffen Freund geht der Aufstieg von Real Madrid aufgrund der Leistung in der zweiten Halbzeit in Ordnung

„Jetzt hat Manchester United einen neuen Trainer: Pocchettino! Ganz einfach, so ist Fußball!“
ServusTV-Experte Jan Åge Fjørtoft glaubt nach dem Ausscheiden aus der UEFA Champions League nicht an einen Verbleib des Trainers bei Paris Saint-Germain

David Alaba über die Qualität von Karim Benzema

„Dass wir uns nach dem 1:0 nicht verrückt machen ließen, ist sehr positiv. Die zweite Halbzeit war natürlich magisch!“
David Alaba hat auch nach dem Rückstand nicht aufgesteckt

„Mit solchen Fans im Rücken ist so etwas möglich und das hat man heute sehr gut sehen können.“
David Alaba über die Stimmung im Estadio Santiago Bernabéu

„Wir sind sehr glücklich, dass er in unseren Reihen ist.“
David Alaba über die Qualität von Karim Benzema

ÖFB-Teamchef Franco Foda im Interview

„Insgesamt ein gutes Spiel. Paris ist die bessere Mannschaft, vor allem im Spiel nach vorne. Sie haben mehr individuelle Qualität und deshalb liegen sie auch verdient in Führung.“
Teamchef Franco Foda sah die Führung der Pariser zur Halbzeit verdient.

„Bei Salzburg hat man einfach gemerkt, dass sie die Tage bzw. Wochen davor wegen Corona nicht regelmäßig trainieren konnten. Auch inhaltlich konnte wahrscheinlich der Trainer nicht das tun, was er vorgehabt hatte. Insofern hat man das gestern im Spiel auch gespürt. Sie haben dem Gegner sehr viel Raum gelassen und das hat Bayern eiskalt ausgenützt.“
Franco Foda über das Aus von Salzburg in der UEFA Champions League

„Im Prinzip hat sich für uns nicht viel verändert. Wir müssen das erste Spiel in Wales unbedingt gewinnen, um dann wirklich ein Finalspiel im Juni zuhause in Wien zu haben und dort auch den Sack zuzumachen.“
Franco Foda über die Verschiebung der Play-Off-Spiele in der WM-Qualifikation aufgrund des Krieges in der Ukraine

Empfohlene Videos