Servus TV Logo
DFB-Pokal

DFB-Pokal: Viertligist Saarbrücken erweitert Sperrstunde

8. Juni 2020
Soccer / DFB Cup / Quarter Finals / 1. FC Saarbruecken – Fortuna Dusseldorf 7: 6 iE.

Download von www.picturedesk.com am 08.06.2020 (11:35).
jubilationtraube of Saarbruecker players after winning the penalty shootout, jubilation, cheering, cheering, joy, cheers, celebrate, final jubilation, whole figure, football, DFB Cup, quarter-finals, 1. FC Saarbruecken (SB) – Fortuna Dusseldorf (D) 7: 6 IE on 03.03.2020 in Voelklingen / Germany. | usage worldwide – 20200303_PD18529 – Rechteinfo: Rights Managed (RM)

David gegen Goliath oder Saarbrücken gegen Leverkusen. Egal wie das Spiel ausgeht, Saarbrücken hat bereits Geschichte geschrieben.

Seit dem 3. März 2020 hat der DFB-Pokal seine handfeste Überraschung. An diesem Tag warf Viertligist 1. FC Saarbrücken nach einem Elfmeterkrimi Fortuna Düsseldorf mit 8:7. aus dem Pokalbewerb.

Saarbrücken? Der Club spielte zuletzt in der vierten Liga. Die Freude über den Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals ist groß. So groß, dass für das Spiel gegen Bayer Leverkusen (Dienstag, 9. Juni, ab 20.40 Uhr im Livestream bei servustv.com) die Sperrstunde verschoben wird.

Normalerweise müssen Gaststätten wegen der Corona-Pandemie um 23 Uhr schließen. Ausnahmsweise hat die Stadt Saarbrücken die Sperrstunde um eine Stunde von 23 auf 24 Uhr verschoben. Auch, weil Fans aufgrund der Corona-Auflagen nicht ins Stadion dürfen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
Person, Human, People
DFB-Pokal
Halbfinale im Livestream

Wer ist der 1. FC Saarbrücken?

Saarbrücken war einmal eine große Nummer im deutschen Fußball. Zudem eines von 16 Gründungsmitgliedern der Bundesliga. Mitte der 70er Jahre bis Anfang der 1990er Jahre hatte Saarbrücken die letzte Hochphase.

Insgesamt 17 Jahre war der Verein erstklassig. Zwei Mal (1943, 1952) war Saarbrücken deutscher Vizemeister. Vier Mal schafften sie es ins DFB-Pokal-Halbfinale (1957, 1958, 1985, 2020).

1993 stieg der Verein aus der Bundesliga ab. Am 29. Mai 1993 war der Abstieg nach 16 nicht gewonnenen Spielen besiegelt.

Anfang vom Ende und Wiederauferstehung?

Mitte der 1990er Jahre wurde dem Verein wegen fehlender Unterlagen die Lizenz für die 2. Bundesliga verweigert. Saarbrücken musste in die Regionalliga. 2000 und 2004 gelang der Wiederaufstieg in die zweite Liga.

2006 begann der freie Fall. Nach dem Abstieg in die Regionalliga folgte der Abstieg in die viertklassige Oberliga Südwest.

Wegen der Corona-Pandemie wurden die unteren Ligen in Deutschland abgebrochen. Es wurde die Quotientenregel zur Tabellenrechnung angewandt. Als quotientenstärkster Teilnehmer wurde Saarbrücken die Meisterschaft zuerkannt. Der Club wird offiziell als Südwest-Aufsteiger in die 3. Liga geführt.

In der aktuellen Saison schaffte es Saarbrücken als erster Viertligist in der Geschichte des DFB-Pokals, bis ins Halbfinale vorzurücken.

Neueste Nachrichten
Clothing, Apparel, Person
Vor 19 Stunden
DFB-Pokal: 1. FC Kaiserslautern vs. Borussia ...
Empfohlene Videos
Demir trifft für Barcelona
Testspiele
Demir trifft für Barcelona
01. Aug | 00:58 Min
RBS vs ATM: Die Stimmen
Testspiele
RBS vs ATM: Die Stimmen
28. Jul | 08:07 Min
RBS vs ATM: Highlights
Testspiele
RBS vs ATM: Highlights
28. Jul | 04:19 Min
"Salzburg ist immer stark"
Testspiele
"Salzburg ist immer stark"
28. Jul | 00:49 Min
"Planen mit Berisha"
Testspiele
"Planen mit Berisha"
28. Jul | 03:09 Min
Junger Haaland im Interview
Servus TV
Junger Haaland im Interview
06. Dez | 03:31 Min