ATP Tour

Die exklusive Thiem-Doku: Der Thiem-Spirit!

20. März 2020
Die spektakuläre ServusTV-Doku zeigt, wie Dominic Thiem wurde, was er ist: Österreichs neues Tennis-Idol. Zu sehen am Montag, 23. März ab 21:15 Uhr bei ServusTV.

Dominic Thiem inside: Ein halbes Jahr lang begleitete ServusTV Österreichs Tennis-Ass hautnah. Wie hart trainiert der 26-jährige Niederösterreicher für den Erfolg? Auf welche Details kommt es bei der Vorbereitung auf ein Turnier an? Was denken die Tennis-Ikonen Rafael Nadal, Roger Federer & Co. über ihn? Welche Dinge abseits des Tennisplatzes sind wichtig für ihn? Und welchen Einfluss hatten seine Eltern und Großeltern auf die Karriere von Dominic Thiem? All das ist Teil der spektakulären Dokumentation "Der Thiem-Spirit! Dominic und sein Aufstieg zum Tennis-Idol".

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
Download von www.picturedesk.com am 14.09.2020 (13:13). NEW YORK, NEW YORK - SEPTEMBER 13: Dominic Thiem of Austria celebrates with championship trophy after winning in a tie-breaker during his Men's Singles final match against Alexander Zverev of Germany on Day Fourteen of the 2020 US Open at the USTA Billie Jean King National Tennis Center on September 13, 2020 in the Queens borough of New York City. Matthew Stockman/Getty Images/AFP.== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY == - 20200913_PD12998 - Rechteinfo: Rights Managed (RM) Fotografische Urheberrechte sind garantiert. Der Kunde selbst hat insbesondere die Persönlichkeitsrechte der abgebildeten Personen in eigener Verantwortung zu beachten (AGBs Punkt 5). Nur für redaktionelle Nutzung durch Tageszeitungen und Onlinemedien!
ATP Tour
Teil 2: Der Thiem-Spirit

Thomas Muster: "Er ist besser, als ich es je war"

Es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis der erfolgreichste Tennisspieler Österreichs seit Thomas Muster ein Grand-Slam-Turnier gewinnt. Die exklusive ServusTV-Doku zeigt, wie Dominic Thiem wurde, was er ist: Österreichs neues Tennis-Idol und die aktuelle Nummer der der ATP-Weltrangliste - Tendenz steigend. "Er ist jetzt schon besser, als ich es je war", sagt Thomas Muster. Der French Open-Sieger 1995 und ehemals die Nummer eins der Welt prophezeit seinem Landsmann noch eine glorreiche Zukunft.

Thiem war schon als Baby ballverliebt

Außerdem zeigt die ServusTV-Doku, wie alles begann. Vom erfolgreichen Jugendspieler Dominic Thiem, der schon als Baby den Bällen hinterher jagte, bis zu seinem langjährigen Trainer und Manager Günter Bresnik, der ihn komplett auf links drehte, um ihn fit für die Weltspitze zu machen. "Dominic ist heute einer der am besten ausgebildeten Spieler auf der Tour", ist Bresnik überzeugt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
Tennis-Star Dominic Thiem mit der Siegertrophäe bei den Erste Bank Open 2019 in der Wiener Stadthalle.
ATP Tour
Erste Bank Open LIVE

Alles neu in 2019 & viele private Einblicke

Im Jahr 2019 trennt sich Thiem von Bresnik, wechselt zu Trainer Nicolas Massu und Manager Herwig Straka. "Die schwerste Trennung meines Lebens", gesteht Thiem ganz offen. Schließlich geben viele private Einblicke Aufschluss darüber, wie Österreichs Tennis-Ass wirklich tickt. Und neben Roger Federer und Rafael Nadal kommen auch die Tennis-Legenden John McEnroe und Boris Becker zu Wort.

Die exklusive Doku: "Der Thiem-Spirit! Dominic und sein Aufstieg zum Tennis-Idol" - am Montag, 23. März ab 21:15 Uhr bei ServusTV.