Servus Hockey Night

Eishockey-Nachwuchs in Österreich: „Einem Headcoach bleibt oft keine Chance“

3. Dez. 2018
Der erste Servus Hockey Night-Talk hat sich intensiv mit dem Thema des österreichischen Eishockey-Nachwuchses beschäftigt. Wir beleuchten dieses Thema aus allen Perspektiven.

"Die Zukunft des österreichischen Eishockey – Wie steht es um den Nachwuchs?", das war das Thema des ersten Servus Hockey Night-Talks im Hangar-7. Die gesamte Sendung gibt es hier zum Nachsehen. Die spannendsten Aussagen haben wir hier zusammengefasst, um uns direkt in die Thematik einzutauchen. 

Der Tenor ist: Die Verantwortlichen bei den Erste Bank Eishockey Liga-Mannschaften sind gefragt. Doch sind es alleine die Headcoaches, die etwas unternehmen muss? Das sagt Servus Hockey Night-Experte Claus Dalpiaz zu der Thematik.

Ein junger Spieler, der den Sprung in die Erste Bank Eishockey Liga geschafft hat, ist Daniel Wachter - derzeit bei den Innsbrucker Haien, gekommen aus der Akademie von Red Bull Salzburg. Der Grund: Die Eiszeit.