Servus Hockey Night

Ekman-Larsson und Hall feiern 1.300 Spiele

3. Jan. 2020

PRAGUE,CZECH REPUBLIC,06.MAY.15 – ICE HOCKEY – IIHF World Ice Hockey Championships, international match, Sweden vs Canada. Image shows Oscar Klefbom (SWE) and Taylor Hall (CAN). Photo: GEPA pictures/ Andreas Pranter

Oliver Ekman-Larsson und Taylor Hall feiern nicht nur Coyotes-Sieg.

Die Arizona Coyotes holten Spiel Nummer 43 einen 4:2-Sieg gegen die Anaheim Ducks.

Für zwei Spieler der Coyotes gab es neben dem Sieg Grund zu weiterer Freude. Coyotes-Kapitän Oliver Ekman-Larsson absolvierte sein 700. NHL Spiel. Er blieb gegen die Ducks zwar punktelos, reiht sich aber mit der Anzahl an absolvierten Spielen in eine Reihe von insgesamt fünf Spielern ein, die bisher für die Coyotes-Franchise 700 Mal am Eis standen.

Ein einziger Verteidiger ging für die Coyotes öfter aufs Eis als Ekman-Larsson. Teppo Numminen brachte es auf 1.098 Einsätze.

Ebenfalls Spieljubiläum feiern durfte Taylor Hall. Gegen die Ducks war es sein 600. NHL-Spiel. Er ließ sich dabei den Assist zum 2:2-Ausgleich durch Christian Dvorak gutschreiben.

Michael Grabner stand gegen die Ducks nicht im Lineup.