Servus TV Logo
MotoGP World Championship

“Er fuhr unglaublich gut”: Großes Morbidelli-Lob für Rossi

16. Nov.
Valentino Rossi fuhr in Valencia in die Top 10, Franco Morbidelli wurde Elfter.

Foto: Motorsport Images

Beim Abschieds-Rennen von Valentino Rossi fährt Franco Morbidelli fast die komplette Renn-Distanz hinter der Nummer 46 - und staunt dabei über die Leistung seines Mentors.

Nach Valentino Rossis letztem MotoGP-Rennen zeigte sich Franco Morbidelli von der Leistung des 42-Jährigen in Valencia schwer beeindruckt. Von Runde neun an fuhr Morbidelli bis zum Ende des Rennens hinter der Yamaha mit der Nummer 46 - und fand keinen Weg vorbei.

Rossi beendete das Saisonfinale als Zehnter und war damit zweitbester Yamaha-Pilot. Werksfahrer Franco Morbidelli folgte auf Position elf vor Petronas-Pilot Andrea Dovizioso. Weltmeister Fabio Quartararo schaffte es als einziger Yamaha-Fahrer in die Top 5.

Moto GP: Aktuelle Videos
+ mehr MotoGP

Morbidelli schwärmt von Duell mit Rossi

"Es war großartig, das gesamte Rennen hinter ihm zu fahren. Am Anfang habe ich versucht, ihm bestmöglich aus dem Weg zu gehen. Denn ich wollte auf keinen Fall in irgendetwas reingeraten", kommentiert Morbidelli, der als erster Fahrer der VR46-Akademie den Weg in die MotoGP fand.

"Irgendwann war ich dann hinter ihm und wollte attackieren. Ich habe versucht, ihn zu überholen. Aber er war so schnell, dass das einfach nicht möglich war", berichtet Morbidelli. "Also musste ich das gesamte Rennen hinter ihm fahren. Doch am Ende freut es mich, dass ich das Glück hatte, seine letzten Runden in der MotoGP von einer ganz besonderen Position aus zu beobachten."

"Franky" abschließend: "Es war großartig, er fuhr wirklich unglaublich gut. In den letzten Runden zog er das Tempo nochmal merklich an. Und man sah, dass er die letzten Runden auf einem MotoGP-Bike richtig genossen hat", schildert Morbidelli, der wie die anderen Fahrer der VR46-Akademie mit einem früheren Rossi-Helmdesign fuhr.

Mehr Motorsport:
Neueste Nachrichten
Motorsport Images
1. Dez.
Aki Ajo: Der Iceman der Motorrad-WM
Empfohlene Videos
MotoGP World Championship
Bruggi, Alex und ihr "Hero"
14. Nov | 05:04 Min
MotoGP World Championship
Highlights: Sonntag
14. Nov | 02:28 Min
MotoGP World Championship
Rossi nimmt Abschied
14. Nov | 10:12 Min
MotoGP World Championship
"Das Rennen ist für Vale"
14. Nov | 02:07 Min
MotoGP World Championship
Valencia: Analyse MotoGP
14. Nov | 27:59 Min
MotoGP World Championship
Willkommen in Valencia!
14. Nov | 01:02 Min