Servus Hockey Night

Feuerwehrmann Daum feiert Comeback beim VSV

5. Dez. 2020

Foto: (C) GEPA pictures/ Walter Luger

Dan Ceman ist beim VSV Geschichte. Rob Daum übernimmt wieder das Ruder.

Sechs Siege in 16 Spielen waren zu wenig. Die Zeit von Dan Ceman bei den Villacher Adlern ist abgelaufen.

„Dan Ceman ist ein guter Trainer. Wir sind aber zur Überzeugung gekommen, dass er nicht der geeignete Coach für unsere Mannschaft ist. Gewisse Fortschritte sind in den letzten Wochen zwar erkennbar, aber wir glauben, dass noch viel mehr Potential in diesem Team steckt", sagt VSV-Sportvorstand Gerald Rauchenwald.

Neu und eigentlich nicht wirklich neu ist die Nachbesetzung beim EC VSV. Rob Daum übernimmt ab sofort. Daum war während der letzten Saison schon bereits als Feuerwehrmann geholt worden.

„Schon im Sommer war Rob unser Wunschkandidat, doch damals sind die Verhandlungen gescheitert. Jetzt sind wir uns einig. Rob wird nicht nur in dieser, sondern auch in der kommenden Saison beim VSV hinter der Bande stehen", erklärt Rauchenwald.