FIA Formula One World Championship

Formel 1 in Miami: Leclerc vor Russell und Verstappen

6. Mai
Metropolis, Building, Urban

Foto: GEPA pictures/ XPB Images/ Batchelor

Beim ersten Freien Training der Formel 1 in Miami war WM-Leader der Schnellste vor George Russell und Max Verstappen.

Der WM-Führende Charles Leclerc (24) hat vor dem neuen Formel-1-Rennen in Miami (Sonntag, ab 20:15 Uhr LIVE bei ServusTV Österreich und ServusTV On) zunächst den stärksten Eindruck hinterlassen. Der Ferrari-Fahrer drehte im ersten Freien Training der Formel 1 auf dem 5,412 km langen Kurs in 1:31,098 Minuten die schnellste Runde. Er hatte damit einen deutlichen Vorsprung auf Weltmeister Max Verstappen im Red Bull (+0,179). Zwischen die beiden Titelanwärter drängelte sich überraschend Mercedes-Pilot George Russell als Zweiter (+0,071). 

Livestreams
+ alle Sport-Übertragungen

Zu Beginn hatten die Formel-1-Fahrer auf der noch rutschigen Strecke freilich sichtlich Mühe mit dem neuen Kurs. Wegen eines Unfalls von Alfa-Romeo-Fahrer Valtteri Bottas war das Training für mehrere Minuten für Reparaturarbeiten an der Streckenbegrenzung unterbrochen. Ein Hochgeschwindigkeits-Abflug von Leclercs Teamkollegen Carlos Sainz verlief glimpflich.

Mercedes hat in Miami neue Front- und Heckflügel am Auto, was das bisher unruhige Fahrverhalten offenbar deutlich verbessert hat. Lewis Hamilton wurde dennoch nur Achter.

Ex-Weltmeister Sebastian Vettel (Heppenheim) im Aston Martin und Haas-Pilot Mick Schumacher hatten noch Schwierigkeiten mit der neuen Strecke rund um das Hard-Rock-Stadium. Vettel wurde mit knapp zwei Sekunden Rückstand 14., Schumacher landete sogar nur auf dem vorletzten Platz (+3.847). 

Formel 1: Aktuelle Videos
+ mehr zu Formel 1

Formel 1: saisonrennen 5 2022

Vor dem fünften Saisonrennen der Formel 1 hat Leclerc in der WM-Wertung 27 Punkte Vorsprung auf Verstappen, der zuletzt in Imola gewann. "Ich weiß nicht, wer an diesem Wochenende vorne sein wird", sagte Leclerc. Bislang sei es "immer sehr eng" zugegangen gegen Verstappen. Er sei sich aber sicher, dass er "eine Chance" auf den Sieg habe, wenn er keine Fehler mache. (SID/APA/red.)

Ergebnisse des fp1:

  • 1. Charles Leclerc (Monaco) Ferrari 1:31,098
  • 2. George Russell (Großbritannien) Mercedes 1:31,169
  • 3. Max Verstappen (Niederlande) Red Bull 1:31,277
  • 4. Sergio Perez (Mexiko) Red Bull 1:31,301
  • 5. Pierre Gasly (Frankreich) AlphaTauri-Red Bull 1:31,498
  • 6. Carlos Sainz jr. (Spanien) Ferrari 1:31,528
  • 7. Alexander Albon (Thailand) Williams-Mercedes 1:31,854
  • 8. Lewis Hamilton (Großbritannien) Mercedes 1:31,956
  • 9. Kevin Magnussen (Dänemark) Haas-Ferrari 1:32,559
  • 10. Daniel Ricciardo (Australien) McLaren-Mercedes 1:32,592
  • 11. Lando Norris (Großbritannien) McLaren-Mercedes 1:32,615
  • 12. Fernando Alonso (Spanien) Alpine-Renault 1:32,884
  • 13. Zhou Guanyu (China) Alfa Romeo 1:33,020
  • 14. Sebastian Vettel (Heppenheim) Aston Martin-Mercedes 1:33,024
  • 15. Esteban Ocon (Frankreich) Alpine-Renault 1:33,417
  • 16. Lance Stroll (Kanada) Aston Martin-Mercedes 1:33,576
  • 17. Valtteri Bottas (Finnland) Alfa Romeo 1:33,773
  • 18. Yuki Tsunoda (Japan) AlphaTauri-Red Bull 1:34,043
  • 19. Mick Schumacher (Gland/Schweiz) Haas-Ferrari 1:34,945
  • 20. Nicholas Latifi (Kanada) Williams-Mercedes 1:35,637
Formel 1: News
+ mehr zur Formel 1
Neueste Nachrichten
Car, Automobile, Transportation
16. Mai
Pirelli Grand Prix von Spanien: Formel 2 und Formel 3 im ...
Empfohlene Videos
FIA Formula One World Championship
Leclerc crasht Lauda-Bolide
15. Mai | 09:45 Min
FIA Formula One World Championship
Monaco GP Historique
15. Mai
FIA Formula One World Championship
Monaco-Runde mit Alesi
12. Mai | 01:46 Min
FIA Formula One World Championship
Talentschmiede AlphaTauri
24. Apr | 03:50 Min
FIA Formula One World Championship
Die Weltmeister-Werkstatt 1
20. Apr | 03:26 Min
FIA Formula One World Championship
Der Ground-Effect erklärt
24. Mrz | 03:39 Min

Abo bestellen

Mobil

Online Shop

Zahlungs­optionen

© 2022 ServusTV.com