Formel 1: McLaren-Pilot Norris bei EM-Finale ausgeraubt

13. Juli

Foto: GEPA Pictures / XPB Images / Moy

Ein mehr als gebrauchter Fußball-Abend für Lando Norris: Erst verliert England das EM-Finale gegen Italien, dann wird dem McLaren-Piloten auch noch seine Luxusuhr geklaut.

Formel-1-Star Lando Norris ist nach einem Besuch des EM-Finales im Wembley-Stadion seine Uhr gestohlen worden. Es habe "einen Vorfall" gegeben, teilte sein Team McLaren am Montagabend mit, die Sache sei nun Angelegenheit der Polizei. "Zum Glück ist Lando unverletzt geblieben, aber er ist verständlicherweise erschüttert", so McLaren in einer Mitteilung weiter. Die gestohlene Uhr soll laut Medienberichten stolze 40.000 Pfund (46.745,36 Euro) wert sein.

Norris um 40.000 Pfund erleichtert

Norris hatte am Sonntagabend Englands Niederlage im Elfmeterschießen im EM-Finale gegen Italien (2:3) live im Stadion miterlebt. Rund um das Spiel war es sowohl vor dem Stadion als auch in der Arena zu Ausschreitungen gekommen. Am kommenden Wochenende steht in der Formel 1 der Große Preis von Großbritannien in Silverstone auf dem Programm (Sonntag ab 18:10 Uhr Re-Live bei ServusTV Österreich, im Stream & in der App). (APA/red.)

Formel 1: Aktuelle Videos
+ mehr zu Formel 1
Direkt zu:
Empfohlene Videos