Servus TV Logo
FIA Formula One World Championship

Formel 2: Schnelles Comeback für David Beckmann

8. Sept.
Car, Automobile, Transportation

Foto: GEPA pictures/ XPB Images

Nach seinem Aus beim Charouz-Team in der Formel 2 kann David Beckmann zumindest für ein Rennwochenende in Monza sein Comeback feiern.

Für Motorsport-Talent David Beckmann geht es in der Formel 2 nun doch weiter. Wenn auch nur zunächst für ein Rennwochenende. Wie der 21-Jährige aus Hagen am Mittwoch via Instagram verkündete, fährt er nach seiner Entlassung beim Charouz-Team bei der fünften Saisonstation am Wochenende in Monza/Italien (alle drei Rennen live bei servustv.com/sport) für den spanischen Campos-Rennstall.

Nächste Übertragungen
+ alle Sport-Übertragungen

"Ich freue mich sehr, bei Campos Racing einzusteigen und weiterhin in der Formel 2 in Monza anzutreten", wurde Beckmann in einer Teammitteilung zitiert. "Es wäre großartig, diese erste Chance in eine langfristige Partnerschaft umzuwandeln, aber gehen wir alles Schritt für Schritt an."

Formel 1: Aktuelle Videos
+ mehr zu Formel 1

"Formel 2 ist einfach sehr teuer"

Am 1. September hatte Beckmann sein jähes Aus im Unterbau der Formel 1 wegen fehlender finanzieller Unterstützung bekannt gegeben. "Motorsport ist hart. Wenn du nicht den finanziellen Background hast, ist es fast unmöglich, viel zu erreichen", hatte Beckmann gesagt. "Es gab keine Probleme zwischen dem Rennstall und mir. Die Formel 2 ist einfach sehr teuer. Ich dachte zu Beginn des Jahres, dass ich ein anderes Budget zur Verfügung hätte, das hat sich aber sehr geändert."

Beckmann war im vergangenen Jahr in der Formel 3 lange um den Titel mitgefahren und sicherte sich dann einen Platz in der Formel 2. Dort fuhr er gleich in seinem ersten Rennen in Bahrain aufs Podest. Im Laufe der Saison war dann ein zweiter Platz in Baku sein bestes Ergebnis.

Für Charouz holte er sämtliche 25 Meisterschaftspunkte, sein Teamkollege Guilherme Samaia (Brasilien/24) blieb ohne Zählbares. Ersetzt wurde Beckmann durch den Brasilianer Enzo Fittipaldi (20), Enkel des zweimaligen Formel-1-Weltmeisters Emerson Fittipaldi. (SID/red.)

Formel 1: News
+ mehr zur Formel 1
Neueste Nachrichten
DOHA,QATAR,20.NOV.21 - MOTORSPORTS, FORMULA 1 - Grand Prix of Qatar, Losail International Circuit, training and qualifying. Image shows Lewis Hamilton (GBR/ Mercedes).
24. Nov.
Hamilton mit Kampfansage: “Bin noch fokussierter denn ...
Empfohlene Videos
FIA Formula One World Championship
Katar: Renn-Highlights
21. Nov | 01:52 Min
FIA Formula One World Championship
Alonso:"Es ist unglaublich"
21. Nov | 01:20 Min
FIA Formula One World Championship
Verstappen: "Alles offen"
21. Nov | 01:03 Min
FIA Formula One World Championship
Hamilton: "Solider Job"
21. Nov | 01:29 Min
FIA Formula One World Championship
Katar: Analyse Rennen
21. Nov | 88 Min
FIA Formula One World Championship
Der Teamchef-Zoff
21. Nov | 03:41 Min