Servus Sport aktuell

Fußball: Keine Annäherung zwischen Messi und Barca

3. Sept. 2020

Foto: GEPA Pictures / Cordon Press / Tomas Rubia

Ein erstes Treffen zwischen Messi-Vater Jorge und dem FC Barcelona verläuft im Sande: Beide Seiten bestehen offenbar auf ihren Forderungen - ob ein weiterer Termin folgt, ist offen.

Bei einem ersten Treffen des Vaters und Managers von Weltfußballer Lionel Messi mit dem Präsidenten des FC Barcelona, Josep Maria Bartomeu, hat es offenbar keine Annäherung gegeben. Beide Seiten hätten auf ihren Forderungen bestanden, schrieben die Zeitung "La Vanguardia" und die Sportzeitung "Marca" am Mittwochabend.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
Person, Human, Crowd
Servus Sport aktuell
"Messi-Gipfel" in Barcelona

Vater Messi stellt klar: Sein Sohn will weg

Barca wolle Messi halten und habe eine Vertrags-Verlängerung bis 2022 angeboten. Sein Vater Jorge habe betont, sein Sohn wolle nach fast zwei Jahrzehnten nicht länger für die Blaugrana spielen.

Das unter strikter Geheimhaltung in Räumen des FC Barcelona abgehaltene Treffen habe etwas mehr als eineinhalb Stunden gedauert, schrieb "La Vanguardia". Messi selbst war nach diesen Informationen nicht bei der Unterredung dabei. Die Atmosphäre sei freundlich gewesen, habe der Club betont. Ob es ein weiteres Treffen geben werde, war zunächst unbekannt. (APA/red.)