Fußball: Sturm Graz feuert Trainer Nestor El Maestro

25. Juni

Foto: GEPA Pictures / Christian Walgram

Nach der jüngsten Talfahrt von Sturm Graz haben die Verantwortlichen des Clubs jetzt die Reißleine gezogen: Trainer Nestor El Maestro wurde mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Nach rund einem Jahr hat sich Fußball-Bundesligist Sturm Graz am Donnerstag von Trainer Nestor El Maestro getrennt. "Die Trainer-Entscheidung ist der erste Schritt eines notwendigen Neustarts unseres Vereines", sagte Sturm-Präsident Christian Jauk auf der Homepage des Clubs.

Die Verantwortlichen der Steirer reagierten damit auf die jüngste Talfahrt des Vereins. Von bislang sieben Liga-Partien in der Meistergruppe gingen sechs verloren. Die letzte 0:2-Pleite beim WAC war offenbar der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Für die restliche Saison übernehmen die beiden Sturm-Amateur-Coaches Thomas Hösele und David Tauschmann.

Sturm muss um Europacup-Ticket bangen

Unter El Maestro, der erst im Sommer 2019 nach Graz gekommen war, erreichte man zwar die Top 6, muss dort aber drei Runden vor Schluss um einen Europacup-Platz bangen. Aktuell liegen die Schwarz-Weißen auf Platz sechs, es fehlen jedoch vier Punkte auf Rang fünf, der das Euro-League-Play-off bringt. (APA/red.)

Empfohlene Videos