Servus TV Logo
ATP Tour

Generali Open Kitzbühel: Täglich Top-Tennis LIVE bei ServusTV

31. Juli

Foto: GEPA Pictures / Patrick Steiner

Weltklasse-Tennis bei Österreichs größtem Sandplatz-Turnier: ServusTV überträgt die ganze Woche über aus Kitzbühel, zeigt die Top-Matches täglich LIVE im Free-TV und im Stream.
Tag 6 - Samstag, 31.07.: ab 16:30 Uhr LIVE bei ServusTV und im Stream
Finale: Casper Ruud (NOR) vs. Pedro Martinez (ESP)

Die Augen der Tennis-Fans sind wieder auf Kitzbühel gerichtet: Ende Juli greifen die Stars der Szene beim Generali Open in der Gamsstadt zum Racket. ServusTV zeigt die Top-Matches des Sandplatz-Highlights ab Montag, 26. Juli täglich von 12:30 bis ca. 18:00 Uhr LIVE im Free-TV. Und im Stream auf servustv.com/sport und in der App überträgt ServusTV schon ab 11:00 Uhr den kompletten Turnier-Tag am Center Court.

Gesucht: Der Kitzbühel-Sieger 2021

Schafft Casper Ruud den Turnier-Hattrick? Nach seinen Siegen in Bastad und Gstaad greift der 22-jährige Norweger am Samstag am Center Court in Kitzbühel nach dem dritten Turnier-Sieg in Serie. Die Nummer eins des Generali Open zwang im Halbfinale Überraschungs-Mann Arthur Rinderknech auf Frankreich mit 6:3 und 7:6 in die Knie.

Im Finale wartet auf Ruud der Spanier Pedro Martinez, der in seinem Halbfinale den Deutschen Daniel Altmaier in drei hart umkämpften Sätzen 4:6, 6:3 und 6:3 niederrang. Für Martinez, die Nummer 97 der Tennis-Welt, wäre es der erste ATP-Titel seiner Laufbahn. Ruud dagegen winkt heuer sogar schon Titel Nummer vier. Denn neben den Triumphen zuletzt in Bastad und Gstaad siegte der Weltranglisten-14. Ende Mai auch schon in Genf. Schnappt sich Martinez die Sieger-Gams, wäre er der 16. spanische Triumphator der Kitzbüheler Turnier-Geschichte.

ServusTV-Sendezeiten auf einen Blick:

Montag - Donnerstagab 11:00 Uhr fortlaufendLIVE auf servustv.com/sport & in den ServusTV Apps
Montag - Donnerstag12:30 bis 18:00 Uhrtäglich LIVE bei ServusTV
Freitagab 12:35 Uhr: Beide HalbfinalsLIVE bei ServusTV & im Stream via Web und App
Samstagab 16:30 Uhr: Das FinaleLIVE bei ServusTV & im Stream via Web und App

Geballte Kompetenz am ServusTV-Mikro

ServusTV-Moderatorin Barbara Schett hat zur Gamsstadt eine ganz besondere Beziehung. Die Tirolerin, einst die Nummer sieben der Tennis-Welt, hat in Kitzbühel ein echtes Heimspiel: „Schon als Kind war ich in Kitzbühel jedes Jahr mit dabei. Mein Vater war beim Turnier als Linienrichter, meine Mutter an der Abendkassa im Einsatz.“

Auch ServusTV-Experte Stefan Koubek hat zum Generali Open eine ganz besondere Beziehung. Zwölf Mal schlug der aktuelle Davis-Cup-Captain in seiner aktiven Laufbahn dort auf – einmal (1999) zog er ins Halbfinale ein, zwei weitere Male (1997 und 2001) stand er im Viertelfinale. Alexander Antonitsch, in Kitzbühel Turnierchef und zudem am ServusTV-Mikro im Einsatz, blickt auf acht Kitz-Einsätze zurück. Drei Mal führte ihn der Weg ins Achtelfinale. Kommentiert werden die Matches im Wechsel von Christian Nehiba und Philipp Krummholz.

Generali Open: Aktuelle Übertragungen

Samstag, 31. Juli, 16:30 Uhr bei ServusTV sowie im Stream via Web und App
Generali Open Kitzbühel: Das Finale (live bei ServusTV Österreich, Stream & App)

Direkt zu:
Neueste Nachrichten
24. Sept.
Zverev will vierten Streich beim Laver Cup: „Sind ...
Empfohlene Videos
Servus Hockey Night
DEC vs. KAC: Die Highlights
26. Sep | 04:20 Min
Servus Hockey Night
HCB vs. ZNO: Die Highlights
26. Sep | 06:43 Min
Servus Hockey Night
HKO vs. BWL: Die Highlights
26. Sep | 09:09 Min
Servus Hockey Night
AVS vs. VSV: Die Highlights
26. Sep | 05:58 Min
Servus Hockey Night
RBS vs. IBC: Die Highlights
26. Sep | 05:52 Min
Servus Hockey Night
G99 vs. PUS: Die Highlights
26. Sep | 04:38 Min