Servus Hockey Night

Grabner trifft gegen Oilers

5. Nov. 2019

Foto: (C) Photo: GEPA pictures/ Sipa Press/ USA Today/ Matt Kartozian

Michael Grabner gleicht gegen Edmonton mit einem Handgelenkschuss aus.

Die Edmonton Oilers begannen gegen die Arizona Coyotes wie aus der Pistole geschossen. In der zweiten Minute traf Superstar Connor McDavid bereits zum 1:0.

Nur zwei Minuten später stellte Michael Grabner auf 1:1. Sein Turnover mit abschließendem Handgelenkschuss fand nicht nur den Weg ins Tor. Es war überhaupt der erste Schuss auf den Arbeitsplatz von Goalie Mikko Koskinen.

Arizona erhöhte auf 2:1. In der 56. Minute glich Edmonton aus. In der Overtime erlöste Derek Stephan die Mannschaft von Grabner.

Grabner hält in dieser Saison bei vier Toren.