Jan Aage Fjörtoft: “Die Jacke von Matthias Jaissle muss jetzt in den Hangar-7 ins Museum”

9. Dez.

Foto: ServusTV / Leo Neumayr

Besondere Erfolge erfordern besondere Maßnahmen, findet ServusTV-Experte Jan Aage Fjörtoft - und auch andere Protagonisten haben rund um Salzburgs CL-Aufstieg einen passenden Sager parat.

Es war ein historischer Fußball-Abend: Der FC Salzburg besiegt den FC Sevilla in der heimischen Arena mit 1:0, zieht damit als erster österreichischer Club ins Achtelfinale der UEFA Champions League ein. Hier nochmal die besten Aussagen von Spielern, Trainern und Experten während der Live-Übertragung des Matches bei ServusTV:

„Ich habe alles gegeben und bin froh über mein Tor. Aber noch mehr freue ich mich über die drei Punkte und den Einzug ins Achtelfinale.“
(Salzburgs Goldtor-Schütze Noah Okafor freut sich über den Aufstieg ins Achtelfinale)

„Die Jacke von Matthias Jaissle muss jetzt in den Hangar-7 ins Museum.“
(ServusTV-Experte Jan Aage Fjörtoft augenzwinkernd zur historischen Bedeutung von Salzburgs Erfolg)

„Unter die letzten 16 zu kommen hätte ich auch nicht erwartet mit dem jüngsten Team. Du gönnst es solchen jungen Menschen, die einfach so einen Erfolg genießen. In Österreich sind alle stolz.“
(ServusTV-Experte Steffen Freund zeigt sich beeindruckt vom Aufstieg der Bullen)

„Du musst nicht immer 100 Millionen ausgeben. Lieber zehn Millionen in ein Nachwuchs- und Leistungszentrum stecken und dann eben die talentiertesten Spieler holen und gut ausbilden. Das wird hier seit Jahren gemacht.“
(ServusTV-Experte Steffen Freund lobt den erfolgreichen "Salzburger Weg")

„Ich bin einfach überglücklich, mit so einer geilen Mannschaft hier weiterzukommen ins Achtelfinale. Jetzt kann ich an nichts anderes denken, als mit den Jungs zu feiern.“
(Sturm-Rakete Karim Adeyemi zum bevorstehenden Ausnahmezustand in der Kabine)

UEFA Champions League: Highlights
+ mehr zu UEFA Champions League

„Wir haben international schon länger nicht zu Null gespielt. Das jetzt gegen eine so spielstarke Mannschaft zu schaffen und auch noch ein Tor zu schießen, ist überragend. Wir freuen uns, dass wir jetzt in der K.o.-Phase sind - hoffentlich geht die Reise noch weiter.“
(Bullen-Kapitän Andreas Ulmer bedeutet das Achtelfinale noch nicht das Ende der Reise)

„Das ist sicher einer der schönsten Abende in meiner Karriere. Es war eine unglaubliche Leistung, und wir haben das so verdient.“
(Salzburgs Rasmus Kristensen sieht sein Team als würdigen Aufsteiger ins Achtelfinale)

„Wir wussten, das ist ein Alles-oder-Nichts-Spiel. Wenn Du dann 1:0 in Führung gehst, spielt Dir das schon in die Karten. Von dem her war es eine große Erlösung.“
(Salzburg-Coach Matthias Jaissle über seinen Jubel beim entscheidenden Treffer seines Teams)

„Es gibt den einen oder anderen im Lostopf, der ganz cool wäre. Aber wir nehmen es so, wie es kommt.“
(Bullen-Trainer Jaissle sieht der Auslosung für das Achtelfinale gelassen entgegen)

Empfohlene Videos