KAC wechselt kurzfristig Trainer-Gespann

24. Nov. 2020

Foto: (C) GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber

Gegen Bratislava steht KAC-Head Coach Petri Matikainen nicht an der Bande. Er wird von David Fischer vertreten.

Wenn der KAC auswärts auf die Bratislava Capitals trifft (24. November) wird es an der Kommandobrücke der Rotjacken nicht das gewohnte Bild geben.

Weil bei Mitgliedern des Trainerstabs Covid-19-Symptome vorliegen, wurde beim Rekordmeister bereits das Training am Montag abgesagt und sämtliche Spieler, Trainer und Betreuer der Kampfmannschaft in Mannschaftsquarantäne geschickt.

Routinemäßige Testungen ergaben bei sämtlichen Kaderspielern und Betreuern negative Ergebnisse.

Trainer-Duo vorerst positiv

Head Coach Petri Matikainen und sein Assistant Juha Vuori wurden im Schnelltestverfahren hingegen positiv getestet. Entsprechend des Präventionskonzeptes des Klubs führte dies zur Nachtestung im PCR-Verfahren.

Beide Coaches wurden separiert und befinden sich bis zum Vorliegen der Ergebnisse in Quarantäne.

Das hat auch Folgen für das Auswärtsspiel gegen Bratislava. Matikainen und Vuorri werden durch den noch verletzten Spieler David Fischer und Goalie-Trainer Andrej Hocevar ersetzt.