Servus TV Logo
MotoGP World Championship

Kein Qualifying für Pol Espargaro: Checks im Krankenhaus nach Highsider in FP3

13. Nov.
Motorsport Images

Foto

Im dritten Freien Training für das MotoGP-Saisonfinale 2021 hatte Pol Espargaro einen schweren Sturz.

Der Honda-Fahrer wurde auf dem Circuit Ricardo Tormo in Valencia in der schnellen Kurve 13 per Highsider abgeworfen.

Er saß mit Schmerzen im Kiesbett und konnte nicht selbständig aufstehen. Die Hilfskräfte waren rasch zur Stelle. Schließlich wurde er mit einer Trage aus dem Kiesbett getragen und ins Medical Center gebracht. Weiter ging es für gründliche Untersuchungen ins Krankenhaus.

"Das war ein schwerer Sturz", sagt Honda-Teamchef Alberto Puig. "Es sieht so aus, als hätte er einen heftigen Schlag gegen seine Rippen und auf sein Handgelenk bekommen. Er wird nach Valencia für weitere Untersuchungen gebracht. Er hat starke Schmerzen."

Im Medical Center hat Doktor Angel Charte, der Chefarzt der MotoGP, eine erste Diagnose gemacht: "Er kam verwirrt und mit starken Brustschmerzen zu uns, vor allem auf der rechten Seite. Die neurologische Untersuchung ist in Ordnung", gibt der Spanier Entwarnung.

Moto GP: Aktuelle Videos
+ mehr MotoGP

"Im Brustbereich ist es möglich, dass er sich Rippenverletzungen zugezogen hat. Die restlichen Untersuchungen waren in Ordnung. Trotzdem haben wir ihn für entsprechende Scans ins Krankenhaus geschickt."

"Er hat auch eine kleine Verletzung bei seinem rechten Handgelenk. Das haben wir radiologisch noch nicht untersuchen können", sagt Charte. Deshalb werden im Krankenhaus in Valencia CT-Scans durchgeführt.

Fest steht, dass Espargaro am Nachmittag nicht am Qualifying teilnehmen wird. Ob er am Sonntag fahren kann, ist derzeit offen.

Das Honda-Werksteam hat am Samstag kein Motorrad mehr auf der Strecke. Marc Marquez muss das zweite Rennen hintereinander auslassen. Stefan Bradl wurde nicht als Ersatz nominiert, weil er nächste Woche den neuen Prototypen für 2022 in Jerez testen wird.

Mehr Motorsport:
Neueste Nachrichten
Motorsport Images
3. Dez.
Anders als Rossi: Quartararo braucht keine Feindbilder
Empfohlene Videos
MotoGP World Championship
Bruggi, Alex und ihr "Hero"
14. Nov | 05:04 Min
MotoGP World Championship
Highlights: Sonntag
14. Nov | 02:28 Min
MotoGP World Championship
Rossi nimmt Abschied
14. Nov | 10:12 Min
MotoGP World Championship
"Das Rennen ist für Vale"
14. Nov | 02:07 Min
MotoGP World Championship
Valencia: Analyse MotoGP
14. Nov | 27:59 Min
MotoGP World Championship
Willkommen in Valencia!
14. Nov | 01:02 Min