Servus TV Logo
FIA Formula One World Championship

Kimi Räikkönen beendet Karriere nach dieser Saison

1. Sept.
Helmet, Clothing, Apparel

Foto: GEPA pictures/ XPB Images/ Charniaux

Vor dem GP der Niederlande gibt der Finne Kimi Räikkönen seinen Rücktritt bekannt. Er beendet nach der Saison 2021 seine Formel-1-Karriere.

Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen beendet seine Formel-1-Karriere nach dieser Saison. Dies teilte der 41-jährige Finne am Mittwochabend via Instagram mit. Der Entschluss sei bereits im vergangenen Winter gefallen, schrieb er. "Es war keine einfache Entscheidung, aber nach dieser Saison ist es an der Zeit für neue Dinge." Räikkönen bedankte sich bei seiner Familie, all seinen Teams, jedem der an seiner Karriere beteiligt gewesen sei und den Fans.

Nächste Übertragungen
+ alle Sport-Übertragungen

Kimi Räikkönen: 21 Siege, 2007 Weltmeister

"Iceman" Räikkönen war 2001 mit Sauber in die Königsklasse eingestiegen. Bei 344 Starts gelangen ihm 21 Siege und 103 Podestplätze, 2007 wurde Kimi Räikkönen in seinem ersten Jahr bei Ferrari Weltmeister. 

Nach einem Ausflug in die Rallye-WM (2010, 2011) kehrte Kimi Räikkönen 2012 mit Lotus in die Formel 1 zurück. Es folgten fünf weitere Jahre bei Ferrari (2014-2018). Seither fährt der schweigsame Finne für Alfa Romeo. Vor dem Großen Preis der Niederlande in Zandvoort am Wochenende (live bei ServusTV Österreich) liegt der Finne nach zwölf WM-Rennen mit zwei WM-Punkten auf dem 17. Platz der Fahrerwertung.

"Auch wenn die Saison noch läuft, möchte ich meiner Familie, all meinen Teams, allen, die an meiner Rennkarriere beteiligt waren, und vor allem allen großartigen Fans, die mich die ganze Zeit unterstützt haben, danken", so Kimi Räikkönen.

Zwar werde seine Zeit in der Formel 1 enden, "aber es gibt noch viel mehr im Leben, das ich erleben und genießen will", teilte der Rennfahrer aus Finnland mit.

Formel 1: Aktuelle Videos
+ mehr zu Formel 1

Folgt nun Bottas nach?

Mit seinem Rücktritt steht auch fest, dass sich Alfa Romeo nach einem neuen Fahrer für die kommende Saison umsehen muss. Gerüchten zufolge soll mit Valtteri Bottas ein Finne den anderen ersetzen. (APA/SID/red.)

Formel 1: News
+ mehr zur Formel 1

Neueste Nachrichten
DOHA,QATAR,20.NOV.21 - MOTORSPORTS, FORMULA 1 - Grand Prix of Qatar, Losail International Circuit, training and qualifying. Image shows Lewis Hamilton (GBR/ Mercedes).
24. Nov.
Hamilton mit Kampfansage: “Bin noch fokussierter denn ...
Empfohlene Videos
FIA Formula One World Championship
Katar: Renn-Highlights
21. Nov | 01:52 Min
FIA Formula One World Championship
Alonso:"Es ist unglaublich"
21. Nov | 01:20 Min
FIA Formula One World Championship
Verstappen: "Alles offen"
21. Nov | 01:03 Min
FIA Formula One World Championship
Hamilton: "Solider Job"
21. Nov | 01:29 Min
FIA Formula One World Championship
Katar: Analyse Rennen
21. Nov | 88 Min
FIA Formula One World Championship
Der Teamchef-Zoff
21. Nov | 03:41 Min