Servus Hockey Night

Leon Draisaitl: Ladehemmung bei Superstar

12. März 2020
Seit drei Spielen hat Leon Draisaitl nicht mehr getroffen oder assistiert.

Wenn es um Leon Draisaitl geht, kann man sicher von einer Krise sprechen. Warum? In den letzten drei Spielen hat der Topscorer der NHL (110 Punkte) nicht mehr gepunktet.

Zuletzt war das gegen die Chicago Blackhawks am 5. März der Fall. Damals verbuchte er zwei Assists.

Zwei Tage später gab es beim 4:1-Sieg der Edmonton Oilers gegen die Columbus Blue Jackets die erste Nullmeldung. Einen Torschuss gab er ab. Im nächsten Spiel gegen die Vegas Golden Knights gab Draisaitl sogar keinen Torschuss ab.

Beim bisher letzten Match gegen die Winnipeg Jets feuerte der Deutsche zumindest drei Mal aufs gegnerische Gehäuse.

Wie geht es in der NHL weiter?

Ob er heuer nochmals Punkte gutschreiben lassen kann, steht in den Sternen. Derzeit wird in der NHL der Abbruch der Saison diskutiert. Am 12. März wurden bereits alle Morning Skates untersagt.