MotoGP World Championship

Nach starken Test-Auftritten: Vinales träumt von Aprilia-Siegen

15. Feb.
Maverick Vinales will mit Aprilia MotoGP-Geschichte schreiben.

Foto: 2022 Dorna Sports

Aprilia präsentiert sich bei den Winter-Tests in beeindruckender Form: Maverick Vinales will mit dem Team an die Spitze, hat aber noch einiges an Arbeit vor sich.

Die Performance der Aprilia RS-GP war bei den Winter-Tests eine der großen Überraschungen. Aleix Espargaro und Teamkollege Maverick Vinales behaupteten sich konstant im Vorderfeld. Prompt träumt Espargaro schon vom ersten MotoGP-Sieg, und auch Vinales sollte man 2022 auf der Rechnung haben.

"Ich brauche ein Renn-Wochenende, um alles richtig einschätzen zu können", bilanziert Vinales nach dem letzten Testtag in Indonesien. "Wir waren in den Top 5, obwohl mein Gefühl nicht perfekt war. Es lief echt gut und ich bin sehr optimistisch, dass wir unser Motorrad verbessern konnten."

Moto GP: Aktuelle Videos
+ mehr MotoGP

Vinales könnte Historisches schaffen

Auch Vinales hofft auf Laufsiege mit Aprilia. "Es wäre ein Traum, mit drei unterschiedlichen Herstellern gewonnen zu haben", bemerkt der Spanier, der schon mit Suzuki und Yamaha triumphierte. "Damit wäre ich wohl der einzige Fahrer in der MotoGP-Geschichte, dem das gelang. Abgesehen davon ist eines meiner großen Ziele, Aprilia an die Spitze zu führen", so Vinales.

"Wir müssen aber realistisch bleiben", dämpft er allzu hohe Erwartungen. "Wir brauchen weitere Tests, bis wir Rennen gewinnen können. Wir müssen auf dem Boden bleiben, es liegt ein langer Weg mit viel Arbeit vor uns. Vor allem in meinem Fall ist es noch ein weiter Weg bis zu einer guten Abstimmung."

"Das Motorrad war für einen ganz anderen Fahrstil abgestimmt. Deshalb habe ich nach wie vor in einigen Bereichen Probleme, vor allem mit der Haftung. In Sepang lagen wir beim Renntempo in den Top 3 und hier auch, denke ich. Das ist wirklich positiv, weil ich auf zwei sehr unterschiedlichen Strecken schnell war", analysiert Vinales die Tests in Sepang und Mandalika.

Moto GP: News
+ mehr MotoGP

Aprilia plant schon nächsten Test

Nach den Übersee-Rennen in Katar, Indonesien, Argentinien und Texas will Aprilia einen weiteren Test einlegen, um zusätzliche Verbesserungen zu erzielen. Vinales traut sich einiges zu, wenn er die passende Abstimmung für sein Bike gefunden hat: "Mein Potenzial ist noch wesentlich größer als jetzt. Aber es geht darum, das Motorrad richtig zu verstehen, damit das Team es auf meinen Fahrstil abstimmen kann."

"Ich kann es kaum erwarten, bis es in Katar losgeht", bemerkt der Spanier, der das erste Rennen im Vorjahr gewann. "Ich mag den Kurs und weiß, wie man dort schnell sein kann. Und ich denke, dass das Motorrad dort gut funktionieren wird", blickt Vinales voller Zuversicht nach vorne.

Direkt zu:
Neueste Nachrichten
Motorcycle, Transportation, Vehicle
23. Mai
Der Oakley Grand Prix von Italien: Die MotoGP im ...
Empfohlene Videos
MotoGP World Championship
MotoGP-Ausstieg von Suzuki
17. Mai | 03:04 Min
MotoGP World Championship
Tracklap: Le Mans
17. Mai | 02:45 Min
MotoGP World Championship
Le Mans: Experten-Analyse
15. Mai | 05:01 Min
MotoGP World Championship
Highlights: Sonntag
15. Mai | 01:54 Min
MotoGP World Championship
"Nicht damit gerechnet"
15. Mai | 01:07 Min
MotoGP World Championship
"Glücklich hier zu sein"
15. Mai | 01:52 Min

Abo bestellen

Mobil

Online Shop

Zahlungs­optionen

© 2022 ServusTV.com