MotoGP World Championship

MotoGP Shakedown-Test: Maverick Vinales Schnellster an Tag 2

1. Feb.

Foto: Gold and Goose / Motorsport Images

Am Dienstag nimmt auch Honda mit Stefan Bradl die Testarbeit auf. Maverick Vinales fährt unter zwei Minuten. Marco Bezzecchi schnellster MotoGP-Rookie.

Die Testfahrer der Werksteams, die Rookies und Aprilia setzten am zweiten Tag des Shakedown-Tests in Sepang (Malaysia) die Arbeit fort. Maverick Vinales (Aprilia) stellte mit 1:59.833 Minuten die Bestzeit auf, während Marco Bezzecchi (VR46-Ducati) der schnellste MotoGP-Neuling war.

Am Dienstag nahm auch endlich Honda den Testbetrieb auf. Stefan Bradl rückte mit der Lederkombi von Pol Espargaro aus, weil seine Schutzausrüstung in der Transportkiste mit dem Jerez-Motorrad steckt, die noch nicht an der Sepang-Strecke angekommen ist.

Bradl legte 51 Runden zurück. Spitzenzeiten waren beim neuen Motorrad jedoch noch nicht zu sehen. Denn: Es ging um grundlegende Checks. Der Deutsche soll außerdem für die MotoGP-Stammfahrer, die am Wochenende testen, eine Abstimmung herausarbeiten.

Moto GP: Aktuelle Videos
+ mehr MotoGP

MotoGP: Di Giannantonio fehlte

Nicht dabei war am zweiten Tag Rookie Fabio di Giannantonio. Wegen einer Magenverstimmung legte der Gresini-Ducati-Fahrer eine Pause ein. Der Italiener hofft, dass er am Mittwoch wieder wichtige Runden für seinen Lernprozess zurücklegen kann.

Es war ein sonniger und heißer Tag in Sepang. Gegen Mittag erreichten die Asphalttemperaturen bis zu 60 Grad Celsius. Als Concession-Team darf Aprilia mit den Werksfahrern testen. Am Dienstag nahm Vinales die Arbeit auf und fuhr insgesamt 49 Runden.

Der Spanier hat eine RS-GP von 2021 und eine Weiterentwicklung für 2022 zur Verfügung. Es standen Vergleichstests auf dem Programm. Aprilia hat am Motor und der Aerodynamik gearbeitet. Es gibt aber auch neue Chassis, die man an diesen Tagen durchprobieren will.

Neben Vinales war Aprilia-Testfahrer Lorenzo Savadori ebenfalls wieder auf der Strecke. Aleix Espargaro wurde schon in der Box gesichtet, wie er sich mit seinen Teamkollegen unterhielt. Erst am Mittwoch wird der Spanier die Testarbeit in Angriff nehmen.

Das könnte dich auch interessieren
MotoGP World Championship
MotoGP 2022: Alle Termine

Yamaha testet mit den japanischen Testfahrern

Im Yamaha-Lager waren wieder die beiden japanischen Testfahrer Katsuyuki Nakasuga und Kohta Nozane im Einsatz. Cal Crutchlow, dessen Vertrag als Testfahrer bis Ende 2023 verlängert worden ist, wird am Mittwoch fahren. Der Brite ist auch für Samstag und Sonntag eingeplant.

Während sich die Tech-3-Rookies Remy Gardner und Raul Fernandez auf ihre Eingewöhnung konzentrierten, setzte KTM die Testarbeit mit Mika Kallio und Dani Pedrosa fort. So wie am Vortag war an Pedrosas RC16 kein Transponder für die Zeitmessung montiert.

MotoGP-Rookies: Marco Bezzecchi knapp vor Raul Fernandez

Für Suzuki drehte wieder Sylvain Guintoli mit der überarbeiteten GSX-RR Runden. Michele Pirro fuhr mit der neuen Ducati GP22 am heißen Nachmittag Longruns. Genaue Details zu den Testprogrammen der einzelnen Werksteams sind bisher nicht durchgedrungen.

In der letzten Stunde, als es etwas kühler wurde, knackte Vinales die Marke von zwei Minuten. Pirro folgte auf Platz zwei. Im Feld der Rookies hatte am Dienstag Bezzecchi als Dritter knapp die Nase vor Fernandez. Gardner folgte an der siebenten Stelle und Darryn Binder (RNF-Yamaha) als Achter.

Am Mittwoch findet der dritte und letzte Tag des Shakedowns statt. Am Samstag und Sonntag geht dann der offizielle Test mit allen MotoGP-Werksfahrern über die Bühne.

Testzeiten Shakedown-Test Sepang (Dienstag):

01. Maverick Vinales (Aprilia) - 1:59.833 Minuten (49 Runden)
02. Michele Pirro (Ducati) +0,732 Sekunden (17) [Bike 1]
03. Marco Bezzecchi (VR46-Ducati) +0,901 (40)
04. Raul Fernandez (Tech-3-KTM) +0,986 (55)
05. Michele Pirro (Ducati) +0,989 (39) [Bike 2]
06. Sylvain Guintoli (Suzuki) +1,269 (56)
07. Remy Gardner (Tech-3-KTM) +1,344 (43)
08. Darryn Binder (RNF-Yamaha) +1,464 (48)
09. Stefan Bradl (Honda) +1,528 (51)
10. Mika Kallio (KTM) +2,090 (30) [Bike 2]
11. Mika Kallio (KTM) +2,103 (11) [Bike 1]
12. Lorenzo Savadori (Aprilia) +2,210 (33) [Bike 1]
13. Lorenzo Savadori (Aprilia) +2,850 (7) [Bike 2]
14. Yamaha-Testfahrer (Yamaha) +3,037 (19) [Bike 1]
15. Yamaha-Testfahrer (Yamaha) +3,167 (24) [Bike 2]

Moto GP: News
+ mehr MotoGP
Neueste Nachrichten
Motorsport Images
15. Mai
MotoGP-Rennen in Le Mans: Bastianini triumphiert, Bagnaia ...
Empfohlene Videos
MotoGP World Championship
MotoGP-Ausstieg von Suzuki
17. Mai | 03:04 Min
MotoGP World Championship
Tracklap: Le Mans
17. Mai | 02:45 Min
MotoGP World Championship
Le Mans: Experten-Analyse
15. Mai | 05:01 Min
MotoGP World Championship
Highlights: Sonntag
15. Mai | 01:54 Min
MotoGP World Championship
"Nicht damit gerechnet"
15. Mai | 01:07 Min
MotoGP World Championship
"Glücklich hier zu sein"
15. Mai | 01:52 Min

Abo bestellen

Mobil

Online Shop

Zahlungs­optionen

© 2022 ServusTV.com