Servus TV Logo
MotoGP World Championship

Schock für Honda: Verletzter Marquez fehlt beim Algarve-GP

2. Nov.
Marc Marquez in Austin: Die Aussagen von Michel Fabrizio sind "Zeitverschwendung".

Foto: Motorsport Images

Hiobsbotschaft für Honda und Marc Marquez: Nach einem folgenschweren Sturz beim Offroad-Training fällt der Ex-Weltmeister für das MotoGP-Wochenende in Portimao aus.

Schwerer Rückschlag für Marc Marquez in seiner Comeback-Saison: Nachdem der Ex-Weltmeister fast die komplette Saison 2020 und auch die beiden ersten Renn-Wochenenden 2021 wegen seines in Jerez erlittenen Armbruch verpasst hatte, hat er sich jetzt erneut verletzt.

In der Vorbereitung auf den Algarve-Grand-Prix am Wochenende in Portimao (LIVE bei ServusTV, im Stream & in der App) trainierte Marquez mit einem Gelände-Bike. Dabei kam er laut Angaben des Honda-Werksteams zu Sturz und zog sich eine leichte Gehirnerschütterung zu.

Marquez darf nach Medizin-Check nicht starten

"Nach ein paar Tagen Ruhe zu Hause und der Erkenntnis, dass er sich noch immer unwohl fühlt, wurde Marquez heute einem medizinischen Check unterzogen, um seine aktuelle Verfassung einzuschätzen. Als Vorsichtsmaßnahme wird er den Algarve-Grand-Prix am kommenden Wochenende nicht bestreiten", heißt es in der Mitteilung weiter.

Ob das Honda-Werksteam jetzt in Portimao 2 nur mit Pol Espargaro antritt oder womöglich ein Ersatzfahrer für Marquez nominiert wird, steht derzeit noch nicht fest.

Moto GP: News
+ mehr MotoGP
Mehr Motorsport:
Neueste Nachrichten
Motorsport Images
1. Dez.
Aki Ajo: Der Iceman der Motorrad-WM
Empfohlene Videos
MotoGP World Championship
Bruggi, Alex und ihr "Hero"
14. Nov | 05:04 Min
MotoGP World Championship
Highlights: Sonntag
14. Nov | 02:28 Min
MotoGP World Championship
Rossi nimmt Abschied
14. Nov | 10:12 Min
MotoGP World Championship
"Das Rennen ist für Vale"
14. Nov | 02:07 Min
MotoGP World Championship
Valencia: Analyse MotoGP
14. Nov | 27:59 Min
MotoGP World Championship
Willkommen in Valencia!
14. Nov | 01:02 Min