Nach Achtelfinal-Coup: Das sind die möglichen Salzburg-Gegner

10. Dez.

Foto: GEPA Pictures / Mathias Mandl

Wer auch immer es wird, fest steht schon jetzt: Der FC Salzburg kann sich im Achtelfinale der UEFA Champions League auf einen echten Hochkaräter freuen.

Österreichs Serien-Meister FC Salzburg bekommt es im ersten UEFA Champions League-Achtelfinale der Club-Geschichte mit einem europäischen Schwergewicht zu tun. Die möglichen Gegner der Bullen nach dem viel umjubelten 1:0-Heimsieg gegen Sevilla: Manchester City, Manchester United, FC Liverpool, FC Bayern, Real Madrid, Juventus Turin und Ajax Amsterdam. Alle sieben Clubs vereinen mehr als die Hälfte aller bis dato vergebenen Titel in der Champions League bzw. des Vorgänger-Bewerbs Europacup der Landesmeister auf sich.

Duell gegen Real mit ÖFB-Star Alaba?

Mit Ausnahme von ManCity, das den wichtigsten Titel im europäischen Club-Fußball bislang noch nicht gewonnen hat, sind alle weiteren möglichen Kontrahenten zumindest zweifache Titelträger. In 34 von bisher 66 ausgespielten Saisons in Meister-Cup bzw. Champions League hat jeweils einer dieser sechs Vereine triumphiert. Rekordsieger ist Real Madrid, der Club von ÖFB-Star David Alaba, mit 13 Triumphen. Sechs davon holten die Königlichen im Meister-Cup, sieben in der 1992 eingeführten Champions League.

Die Auslosung der Achtelfinal-Paarungen erfolgt Montag (ab 12:00 Uhr LIVE bei ServusTV Österreich, im Stream & in allen Apps) am UEFA-Sitz in Nyon. Als Gruppen-Zweiter trägt Salzburg das Hinspiel zu Hause aus. Spieltermine sind der 15./16. oder 22./23. Februar. Im Rückspiel haben dann die jeweiligen Gruppensieger Heimrecht, Salzburg muss also auswärts ran. Die Entscheidung über den Viertelfinal-Aufstieg fällt dann am 8./9. oder 15./16. März. (APA/red.)

Empfohlene Videos