Servus TV Logo
Servus Hockey Night

NHL will Puck- und Player-Tracker in Playoffs einsetzen

29. Jan.
People, Sports, Hockey
Playoffs als Testphase Puck- und Player-Tracker - regulär ab Saison 2020/21.

NHL Commissioner Gary Bettman hat das schon 2019 angekündigt und hat es im Rahmen des NHL All-Star Weekends in St. Louis wieder getan: Der Puck- und Player-Tracker soll Einzug in den Ligenbetrieb der NHL halten.

Die lange Verzögerung, das System hätte schon mit Beginn der laufenden Saison eingesetzt werden sollen, hat mit der Kündigung des Unternehmens, das die Technologie dahinter entwickelt, zu tun.

Mit dem neuen Partner soll der Neustart gelingen. An Pucks und Spielern werden Sensoren angebracht, die haufenweise Daten liefern sollen. Laut Bettman sollen Spieler pro Sekunde 200 Datenpunkte liefern, ein Puck sogar bis zu 2.000.

Erinnerung an 1996 wird wach

Das Spiel für den Zuschauer an den TV-Geräten spannender zu gestalten - war das Motto von Fox 1996. Der TV-Sender lieferte die Live-Bilder aus der NHL mit einer Technologie, genannt Fox Tracker.

Dadurch konnten TV-Konsumenten den Weg des Pucks besser verfolgen. Zumindest erhoffte man sich diesen Effekt (siehe Screenshot).

Damals zeigten sich die Eishockey-Fans von dem Experiment wenig begeistert.

Mehrere Wege der TV-Konsumation

Mit der neuen Puck- und Player-Tracker-Technologie sollen TV-Konsumenten ein NHL-Spiel wie gewohnt verfolgen können. Oder aber mit einem sekundären Bildschirm. Über die Darstellung auf dem sekundären Bildschirm darf man gespannt sein. Nehmen es die Fans an, oder nicht?

Derzeit wird noch getestet, ob und welche Veränderungen der mit Sensoren ausgestattete Puck haben wird. Schließlich soll es keine Einschränkungen im Spiel geben.

In bereits abgehaltenen Tests berichteten Spieler davon, dass der Puck "sich anders anfühle".

Der Puck- und Player-Tracker wird in den diesjährigen Playoffs (in allen Arenen, deren Teams qualifiziert sind) eingesetzt. Ab der Saison 2020/21 soll das System ligaweit verwendet werden.

Möglichkeit zur Vermarktung

Das Puck- und Player-Tracking soll nicht nur neue Wege im "Storytelling" - wie es Bettman nennt - beschreiten, sondern neue Vermarktungsmöglichkeiten eröffnen.

Die NHL hat bereits zwei Sportwettanbieter lizensiert, die mit aus dem Tracker erhobenen Daten, neue Wetten generieren können.

Neueste Nachrichten
2. Dez.
Patrick Reimer: Nächster Meilenstein will abgeholt werden
Empfohlene Videos
Servus Hockey Night
ZNO vs. KAC: Die Highlights
05. Dez | 04:30 Min
Servus Hockey Night
BWL vs. AVS: Die Highlights
05. Dez | 04:46 Min
Servus Hockey Night
RBS vs. HCI: Die Highlights
05. Dez | 06:39 Min
Servus Hockey Night
HCB vs. G99: Die Highlights
05. Dez | 05:57 Min
Servus Hockey Night
PUS vs. VIC: Die Highlights
04. Dez | 06:24 Min
Servus Hockey Night
HKO vs. DEC: Die Highlights
04. Dez | 09:03 Min