Servus Hockey Night

Nissner: YoungStar der Saison verlässt Vienna Capitals

22. Juli 2019

VIENNA,AUSTRIA,18.APR.19 – ICE HOCKEY – EBEL, Erste Bank Eishockey Liga, play off, final, EV Vienna Capitals vs KAC Klagenfurt. Image shows Benjamin Nissner (Capitals). Photo: GEPA pictures/ Philipp Brem

Benjamin Nissner wechselt von den Vienna Capitals nach Schweden in die zweite Liga.

Benjamin Nissner, YoungStar der Erste Bank Eishockey Liga Saison 18/19, verlässt die spusu Vienna Capitals und somit die Erste Bank Eishockey Liga. Der 21-Jährige wechselt nach Schweden und wir dort in Zukunft in der zweiten Liga für Tingsryds AIF auf dem Eis stehen.

Das bestätigte der Verein auf seiner Homepage. Nähere Vertragsdetails wurden nicht bekannt. Nissner brachte es in der abgelaufenen Saison in 72 Spielen auf 14 Tore und 24 Assists. Nissner kommt aus dem Capitals Nachwuchs. Der Wechsel in die Allsvenskan ist die erste Auslandsstation für den Nationalspieler.