Servus TV Logo
Servus Sport aktuell

ÖFB-Teamkader: Foda vertraut auf bewährtes Personal

28. Sept.

Foto: GEPA Pictures / Michael Meindl

ÖFB-Teamchef Franco Foda hat gesprochen: Lazaro, Onisiwo und Ljubicic stehen in seinem Kader für die kommenden WM-Quali-Spiele - auch Sabitzer ist wieder mit dabei.

Teamchef Franco Foda hat für die WM-Qualifikationsspiele der ÖFB-Auswahl auf den Färöern (9. Oktober/Torshavn) und in Dänemark (12. Oktober/Kopenhagen) leichte Adaptierungen im Kader vorgenommen. Der zuletzt verletzt fehlende Marcel Sabitzer vom FC Bayern, Benfica-Flügelspieler Valentino Lazaro, Mainz-Stürmer Karim Onisiwo und Mittelfeldspieler Dejan Ljubicic vom 1. FC Köln stehen im 24-Mann-Kader, der am Dienstag präsentiert wurde.

Nächste Übertragungen
+ mehr zu Fußball

Mwene und Kara nicht nominiert

Nicht mit dabei sind die Langzeitverletzten Xaver Schlager, Stefan Lainer, Sasa Kalajdzic und Julian Baumgartlinger. In der Abwehr wurde Phillipp Mwene (Eindhoven) dieses Mal nicht berücksichtigt, im Angriff fehlt Ercan Kara (Rapid). Ljubicic wurde wie Jakob Jantscher (Sturm Graz) im letzten WM-Quali-Lehrgang nachnominiert.

Österreich liegt in der Tabelle nach sechs Runden nur auf Rang vier, elf Zähler hinter dem makellosen Spitzenreiter Dänemark und vier hinter dem Zweiten Schottland. Nach den Oktober-Spielen geht die Gruppenphase der WM-Qualifikation im November mit zwei Heimspielen gegen Israel (12. November/Klagenfurt) und Moldau (15. November/Klagenfurt) ins Finale. (APA/red.)

Fußball: Aktuellste Videos
+ mehr Fußball

Der ÖFB-Kader für die WM-Qualifikation:

Tor: Daniel Bachmann (Watford/9 Länderspiele), Heinz Lindner (FC Basel/28), Alexander Schlager (LASK/6)

Abwehr: David Alaba (Real Madrid/88 Länderspiele/14 Tore), Aleksandar Dragovic (Roter Stern Belgrad/96/2), Martin Hinteregger (Eintracht Frankfurt/62/4), Philipp Lienhart (SC Freiburg/7/0), Stefan Posch (TSG Hoffenheim/12/1), Christopher Trimmel (Union Berlin/16/0), Andreas Ulmer (Salzburg/28/0)

Mittelfeld: Christoph Baumgartner (TSG Hoffenheim/17/6), Florian Grillitsch (TSG Hoffenheim/29/1), Stefan Ilsanker (Eintracht Frankfurt/57/0), Florian Kainz (1. FC Köln/18/0), Konrad Laimer (RB Leipzig/16/1), Valentino Lazaro (Benfica Lissabon/32/3), Dejan Ljubicic (1. FC Köln/0), Marcel Sabitzer (Bayern München/54/8), Louis Schaub (1. FC Köln/25/6), Alessandro Schöpf (Arminia Bielefeld/30/5)

Angriff: Marko Arnautovic (FC Bologna/94/29), Yusuf Demir (FC Barcelona/3/0), Michael Gregoritsch (FC Augsburg/31/5), Karim Onisiwo (FSV Mainz/12/1)

Auf Abruf: Pavao Pervan (VfL Wolfsburg/7), Jörg Siebenhandl (Sturm Graz/2), Cican Stankovic (AEK Athen/4), Patrick Pentz (Austria Wien/0) - Kevin Danso (RC Lens/6/0), Marco Friedl (Werder Bremen/3/0), Phillipp Mwene (PSV Eindhoven/1), Gernot Trauner (Feyenoord Rotterdam/5/1), Maximilian Ullmann (Rapid Wien/0), Maximilian Wöber (Salzburg/6/0) - Thomas Goiginger (LASK/1/0), Jakob Jantscher (Sturm Graz/23/1), Stefan Schwab (PAOK Saloniki/1/0), Nicolas Seiwald (Salzburg/0), Hannes Wolf (Borussia Mönchengladbach/0) - Adrian Grbic (FC Lorient/9/4), Marco Grüll (Rapid Wien/0), Ercan Kara (Rapid Wien/4/0)

Direkt zu:
Neueste Nachrichten
Clothing, Apparel, Person
16. Nov.
Franco Foda: „Klarheit ist im Fußball immer wichtig”
Empfohlene Videos
Servus Sport aktuell
Sport-News vom 08.12.
08. Dez | 05:05 Min
Servus Sport aktuell
Sport-News vom 07.12.
07. Dez | 04:58 Min
Servus Sport aktuell
Sport-News vom 06.12.
06. Dez | 04:43 Min
Servus Sport aktuell
Sport-News vom 04.12.
04. Dez | 04:48 Min
Servus Sport aktuell
Sport-News vom 03.12.
03. Dez | 05:07 Min
Servus Sport aktuell
Sport-News vom 02.12.
02. Dez | 04:52 Min