Red-Bull-Boss Horner: Mercedes im WM-Kampf unter Druck

13. Okt.

Foto: GEPA Pictures / XPB Images / Batchelor

Im WM-Duell zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton ist Red Bull Racing im Vorteil, glaubt Teamchef Christian Horner - und wähnt seinen Top-Piloten "bereit für den Titel".

Red-Bull-Teamchef Christian Horner sieht für sein Team eine ungewohnte Chance auf den WM-Titel in der Formel 1. "Das ist das erste Mal seit Jahren, dass Mercedes in dieser Druck-Situation ist. Das müssen wir nutzen", sagte der 47-Jährige jetzt der "Sport Bild".

Formel 1: Aktuelle Videos
+ mehr zu Formel 1

Verstappen in der WM vor Hamilton

Red-Bull-Star Max Verstappen hat mit Platz zwei zuletzt in Istanbul wieder die WM-Führung übernommen. Vor dem USA-Grand-Prix in Austin (24. Oktober) liegt der Niederländer damit sechs Punkte vor Titel-Rivale Lewis Hamilton.

"Max hat eine gute Balance und fährt konstant, wie wir es von ihm gewohnt sind. Dazu kommt, dass er inzwischen mehr Erfahrung gesammelt hat", sagte Horner. "Er ist jetzt bereit für den Titel." (APA/red.)

Direkt zu:
Empfohlene Videos