Roland-Garros: Williams müht sich in Runde 3

2. Juni 2021

Foto: (C) GEPA pictures/ Patrick Steiner

Serena Williams hatte gegen die Rumänin Mihaela Buzarnescu mehr Mühe als ihr lieb war.

Serena Williams hat für ihren Drittrunden-Einzug in Paris viel Kraft aufwenden müssen. Die 39 Jahre alte US-Amerikanerin gab gegen die rumänische Außenseiterin Mihaela Buzarnescu, Nummer 174 der Welt, einen Satz ab und winkte nach ihrem nicht wirklich überzeugenden Auftritt beim 6:3, 5:7, 6:1 erschöpft ins Publikum.

„Ich wusste, dass es nicht einfach wird und bin froh, es überstanden zu haben", sagte Williams, die sich während der Partie höchst emotional präsentierte: „Es hat Spaß gemacht, ich liebe meinen Job."

Williams jagt Grand Slam-Rekord

Williams jagt weiter dem Grand Slam-Rekord von Margaret Court (Australien) nach, der bei 24 Titeln steht. Die aktuelle Nummer 8 der Welt hat nur einen Majorsieg weniger. Den letzten errang sie 2017 bei den Australian Open. Den Sandplatz-Klassiker in Paris hat Williams, die nun auf ihre Landsfrau Danielle Collins trifft, drei Mal gewonnen.  (SID)

Roland-Garros: News
+ mehr Roland-Garros