Servus TV Logo
Servus Sport aktuell

Skispringen: Felder nicht mehr Herren-Chefcoach

23. März
Clothing, Apparel, Helmet

BAD MITTERNDORF,AUSTRIA,15.FEB.20 – NORDIC SKIING, SKI JUMPING, SKI FLYING – FIS World Cup, Kulm. Image shows head coach Andreas Felder (AUT). Photo: GEPA pictures/ Thomas Bachun

Der ÖSV muss sich einen neuen Skisprung-Bundestrainer suchen: Nach zwei Saisonen tritt Andreas Felder überraschend von seinem Amt zurück - die Gründe sind privater Natur.

Vor den kommenden zwei Saisonen mit Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen muss sich der ÖSV einen neuen Skisprung-Cheftrainer im Herren-Bereich suchen. Andreas Felder beendet laut Mitteilung des Skiverbands vom Montag nach zwei Jahren seine Tätigkeit. Der 58-jährige Tiroler, der erst kürzlich Vater wurde, nannte private Gründe für seine überraschende Emtscheidung ausschlaggebend.

Das könnte dich auch interessieren
Servus Sport aktuell
Tauziehen um Tokio-Spiele

Felder führte ÖSV-Adler in die Erfolgsspur

Nach der Geburt seiner Tochter könne er die bevorstehenden sportlichen Aufgaben nicht mehr angemessen mit seinem Privatleben vereinbaren, sagte Felder. Mario Stecher, der Sportliche Leiter für Skispringen und Nordische Kombination, muss nun einen neuen Coach für das Team um Weltcup-Sieger Stefan Kraft finden. Stecher dankte Felder, der die Mannschaft in einer schwierigen Situation übernommen und die Trendwende vollzogen habe. (APA/red.)

Neueste Nachrichten
Clothing, Apparel, Person
16. Nov.
Franco Foda: „Klarheit ist im Fußball immer wichtig”
Empfohlene Videos
Servus Sport aktuell
Sport-News vom 04.12.
04. Dez | 04:48 Min
Servus Sport aktuell
Sport-News vom 03.12.
03. Dez | 05:07 Min
Servus Sport aktuell
Sport-News vom 02.12.
02. Dez | 04:52 Min
Servus Sport aktuell
Sport-News vom 01.12.
01. Dez | 04:50 Min
Servus Sport aktuell
Sport-News vom 30.11.
30. Nov | 05:03 Min
Servus Sport aktuell
Sport-News vom 29.11.
29. Nov | 04:44 Min