Servus TV Logo
UEFA Champions League

So beschreitet Salzburg die Zukunft

21. Okt.
SALZBURG,AUSTRIA,20.OCT.21 - SOCCER - UEFA Champions League, group stage, Red Bull Salzburg vs VfL Wolfsburg. Image shows Andreas Ulmer, Noah Okafor and Karim Adeyemi (RBS).

Foto: GEPA Pictures / Mathias Mandl

Salzburg ist bekannt für seine aggressive Spielweise und ist nicht nur das Nonplusultra in Österreich, sondern auch in der Champions League ein mehr als ernstzunehmender Gegner.

Red Bull Salzburg lacht in der österreichischen Bundesliga von der Tabellenspitze und in der Champions League nach drei Spieltagen ebenfalls. Nach dem Sieg gegen Wolfsburg hat zum ersten Mal eine österreichische Mannschaft gegen ein deutsches Team in der Königsklasse des europäischen Fußballs gewonnen.

"Salzburg ist jetzt der Top-Favorit"

ServusTV-Experte Steffen Freund sagte deshalb am Mittwochabend: "Salzburg ist jetzt der Topfavorit in der Gruppe." Nach dem 3:1-Sieg war Torschütze Karim Adeyemi, der von dutzenden Topklubs gejagt wird, begeistert: "Es ist absolut unbeschreiblich mit den Fans hier diesen Weg zu gehen und wir haben verdient gewonnen. Aber wir sind noch nicht fertig und wollen natürlich mehr Spiele gewinnen.“

Während der Weg, in der Champions League zu überwintern, noch ein weiter ist, haben die Salzburger auf einer anderen Ebene schon einen weiteren Grundstein für die Zukunft gelegt und dieser ist nicht nur sportlich ein nachhaltiger.

Nachhaltige E-Mobilität

Spieler, Mitarbeiter, Verantwortliche und das Management des österreichischen Serienmeisters setzen auf die E-Mobilität von Audi. Die seit 2005 bestehende Partnerschaft zwischen dem deutschen Automobil-Hersteller und den Salzburgern wurde bis 2024 verlängert. Im vergangenen Sommer wurde der Klub mit ihren neuen Audi-E-Fahrzeugen ausgestattet. Im Zuge dessen wurde auch die Red Bull Arena aufgerüstet.

Insgesamt zwölf MOON Ladepunkte - acht interne Ladepunkte für die Mitarbeiter und vier öffentliche vor dem Bull's Corner - sind bereits erreichtet worden. Diese ermöglichen ein schnelles und sicheres Laden, von dem sowohl das Team als auch Fans und Besucher des Stadions profitieren.

"So wie der FC Red Bull Salzburg als Klub große Visionen hat und dabei den Fußball von morgen spielen möchte, denkt und agiert auch unser Premiumpartner Audi: mit Weitblick und in die Zukunft schauend! Wir freuen uns, dass bei unserer vertraglich erneuerten Zusammenarbeit nicht nur auf die bewährte Qualität, sondern besonders stark auf E-Mobilität gesetzt wird!“, sagt Salzburg-Geschäftsführer Stephan Reiter.

Neueste Nachrichten
8. Dez.
Historisch – Der FC Salzburg steht als erstes ...
Empfohlene Videos
UEFA Champions League
Die Highlights vom Dienstag
09. Dez | 07:42 Min
UEFA Champions League
Highlights Gruppe H
09. Dez | 06:27 Min
UEFA Champions League
Highlights Gruppe E
08. Dez | 11:38 Min
UEFA Champions League
Okafor: "Ich bin sprachlos"
08. Dez | 08:46 Min
UEFA Champions League
UEFA CL: Highlights
08. Dez | 41:33 Min
UEFA Champions League
Wolfsburg - LOSC
08. Dez | 03:22 Min