Tennis: Dennis Novak kehrt zu Coach Bresnik zurück

17. Apr.

Foto: GEPA Pictures / Tennis Australia / Natasha Morello

Mit dieser Entscheidung lässt Österreichs Nummer 2 aufhorchen: Dennis Novak verlässt die Akademie von Wolfgang Thiem und arbeitet wieder mit Günter Bresnik zusammen.

Tennis-Profi Dennis Novak kehrt der Akademie von Wolfgang Thiem in Traiskirchen den Rücken und kehrt zu seinem früheren Coach Günter Bresnik zurück. "Ich brauche einen, der mir die Grenzen zeigt und mich richtig pusht. Ich glaube, dass Günter der Richtige ist", begründete der 27-Jährige am Freitagabend seinen überraschenden Wechsel in die Südstadt.

"Fokus von Wolfgang Thiem auf Dominic"

Der Niederösterreicher hatte zuletzt drei Auftakt-Niederlagen in Folge kassiert und war seit Ende August in der Weltrangliste vom 85. auf den 120. Platz zurückgefallen. Der Fokus von Wolfgang Thiem liege auf Sohn Dominic und der Akademie, erklärte Novak. "Das verstehe ich komplett. Deshalb war es vielleicht auch ein guter Schritt von mir, dass ich mich ein bisschen löse. Dass Günter ein Super-Trainer ist, darüber braucht man nicht zu diskutieren." (APA/red.)

Direkt zu:
Empfohlene Videos