Nach Tennis-Pause: Osaka kündigt Tour-Comeback an

28. Sept.

Foto: GEPA Pictures / Patrick Steiner

Bei den US Open war sie zuletzt überraschend an Shooting-Star Leylah Fernandez gescheitert, und legte eine Pause ein - die will Naomi Osaka nun aber beenden.

Tennis-Star Naomi Osaka wird ihre selbstgewählte Auszeit bald beenden und auf den Platz zurückkehren. "Ich weiß, dass ich wieder spielen werde", sagte die viermalige Grand-Slam-Gewinnerin jetzt in der HBO-Sendung "The Shop". Sie werde "wahrscheinlich bald" ihr Comeback geben, ergänzte die Japanerin, die sich nach ihrem Drittrunden-Aus bei den US Open für einige Wochen zurückgezogen hatte.

Osaka sorgt mit Boykott für Aufsehen

Osaka hatte im Mai für großes Aufsehen gesorgt, als sie im Streit um einen Presse-Boykott bei den French Open zurückzog. Anschließend berichtete sie von Problemen mit Depressionen und ließ das Turnier in Wimbledon aus. Bei den Olympischen Spielen in Tokio entzündete die 23-Jährige das Feuer und scheiterte dann überraschend schon im Achtelfinale.

"Ich habe wieder dieses Verlangen", erklärte Osaka nun. "Es ist relativ egal, ob ich gewinne oder verliere. Ich will einfach wieder das Vergnügen haben, zurück auf dem Platz zu sein." (SID/red.)

Direkt zu:
Empfohlene Videos