ATP Tour

Thiem vs. Rublev exklusiv: Die Matches der Erste Bank Open am Freitag bei ServusTV

30. Okt. 2020

Foto: ServusTV / GEPApictures

Tag 5 bei den Erste Bank Open in der Stadthalle Wien: Das Viertelfinale Dominic Thiem gegen Andrey Rublev gibt es live und exklusiv zu sehen bei ServusTV und im Livestream.

Die Mission Titelverteidigung geht für Dominic Thiem am Freitag in der Wiener Stadthalle weiter! Im Viertelfinale der Erste Bank Open wartet Russlands Shootingstar Andrey Rublev auf Österreichs Tennis-Ass. Die Fans dürfen sich freuen - das Match gibt es als zweites Match nach 14:00 Uhr live und exklusiv bei ServusTV und im Livestream zu sehen.

Die Erste Bank Open mit Thiem vs. Rublev exklusiv im Livestream:

Thiem: „Ich hab wenig Dummheiten gemacht“

Mit einem 6:3, 6:2-Sieg gegen Cristian Garin zog Dominic Thiem souverän ins Viertelfinale der Erste Bank Open ein. Nach knapp mehr als einer Stunde war Thiems Arbeitstag auch schon wieder vorbei. Der Titelverteidiger in der Wiener Stadthalle zeigte sich stark verbessert im Vergleich zum Arbeitssieg in Runde 1 gegen Vitaly Sachko. „Ich hab mich viel wohler gefühlt als in der ersten Runde und hab sehr wenig Dummheiten gemacht“, ist Österreichs Nr. 1 mit seiner Leistung zufrieden.

Russlands next Superstar: Andrey Rublev

Mit Andrey Rublev wartet im Viertelfinale aber ein anderes Kaliber auf Thiem. St. Petersburg, Hamburg, Adelaide und Doha - gleich vier Turniersiege konnte der Russe dieses Jahr schon verbuchen. In Wien hatte er bis jetzt nicht gerade Schwerstarbeit zu verrichten: In Runde 1 schoss er den Slowaken Norbert Gombos 6:3, 6:2 vom Platz. Im Achtelfinale gab sein Gegner Jannik Sinner beim Stand von 2:1 für Rublev verletzungsbedingt auf.

In seiner Heimat Russland halten die Helden vergangener Tage, Marat Safin und Jewgeni Kafelnikow, extrem viel von Rublev. „Von allen russischen Spielern trauen sie Rublev die größten Erfolge zu“, erklärt ServusTV-Experte Alexander Antonitsch. Aktuell ist der 23-Jährige aus Moskau die Nr. 8 im ATP-Ranking. Tendenz steigend. Das Jahr 2020 hat Rublev noch als Nr. 23 in Angriff genommen. „Für Rublev gibt's nur ein Motto: Vollgas!“, sagt ServusTV-Experte Stefan Koubek. Im Head to Head mit Rublev führt Thiem mit 3:2.

Alle Spiele gibt es zudem im Livestream bei servustv.com/tennis zu sehen.

Übersicht: Der Tennis-Freitag LIVE bei ServusTV und im Stream

Freitag 30.10.
ab 14:00 Uhr:
Kevin Anderson (RSA) vs. Daniil Medvedev bei ServusTV
Kommentar: Philipp Krummholz und Stefan Koubek 

im Anschluss EXKLUSIV bei ServusTV:
Andrey Rublev (RUS) vs. Dominic Thiem exklusiv bei ServusTV
Kommentar: Christian Nehiba und Alex Antonitsch

nicht vor 17:30 Uhr auf servustv.com/tennis:
Novak Djokovic (SRB) vs. Lorenzo Sonego (ITA)
Kommentar: Philipp Krummholz und Stefan Koubek

im Anschluss auf servustv.com/tennis:
Grigor Dimitrov (BUL) vs. Daniel Evans (GBR)
Kommentar: Christian Nehiba und Alex Antonitsch

Das Moderatoren-Duo Barbara Schett und Christian Baier meldet sich am Freitag ab 14:00 Uhr live aus der Wiener Stadthalle.